Login RSS

Warum reisen wir? Wonach suchen wir auf unseren Reisen? Diesen Fragen versucht sich das Thessaloniki Dokumentarfilmfestival durch eine Auswahl von Filmbeiträgen zu nähern. Zieldestination auf dem Ticket der cineastischen Expedition: die Reise. Unter diesem Motto wird der Zuschauer vom 4. bis zum 14. März filmisch an verschiedene Orte geführt und nicht zuletzt auch auf eine Reise zu sich selbst. Das Festival findet bereits zum 23. Mal statt und wird in diesem Jahr über eine digitale Plattform ausgetragen werden.

Freigegeben in Kultur
Dienstag, 03. November 2020 13:20

Thessaloniki: Filmfestival im Heimkino-Format TT

Wie schon das Dok-Festival im Frühjahr muss auch das 61. Internationale Filmfestival Thessaloniki (5.-15. November) der COVID-19-Pandemie seinen Tribut zollen: Es findet ausschließlich online statt.

Freigegeben in Kultur

Das Thessaloniki International Film Festival (TIFF) findet ab morgen (31.10.) zum 60. Mal statt. Das TIFF gehört laut den Veranstaltern zu den größten Filmfestivals in Südosteuropa.

Freigegeben in Ausgehtipps

Am 31. Oktober ist es wieder soweit: Schon zum 60. Mal veranstaltet Thessaloniki das internationale Filmfestival. Neben illustren Gästen, wie dem amerikanischem Regisseur John Waters, zahlreichen Events und Ausstellungen in der Stadt kann man sich natürlich in erster Linie auf zahlreiche Filme (26 Spielfilme, 17 Kurzfilme) freuen:

Freigegeben in Chronik

Am Dienstag, den 23. Juli, zeigt die an Thessaloniki angrenzende Stadt Thermi in Zusammenarbeit mit dem Filmarchiv des Goethe-Instituts die Filmbiografie „Beuys“ (2017) von Andres Veiel über den deutschen Ausnahmekünstler Joseph Beuys.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2

 Warenkorb