Mittwoch, 10. Dezember 2014 12:10

Kultur- und Ausgehtipps

ATHEN / ATTIKA

Musik.

Mittwoch, 10. Dezember
„Winterträume“. Nationalorchester Athen. Werke von B. Smetana, A. Dvorak und P. I. Tschaikowsky.

Freigegeben in Ausgehtipps
Theater: Greek Festival „Abelard and Heloise"ATHEN. Nach seinen Achtungserfolgen „Paraloges or Short Everyday Tragedies" und „Sons and Daughters" bringt Theater-Regisseur Yannis Kalavrianos sein drittes Stück „Abelard and Heloise" auf die Bühne. Nach der gestrigen Premiere gibt es heute Abend um 21 Uhr eine Zusatzveranstaltung. Das Stück spielt zu Zeiten des Mittelalters. Der bejubelte Theologe und Philosoph Pierre Abelard und seine Schülerin Heloise Fulbert haben eine Affäre.
Freigegeben in Ausgehtipps
Klassische Musik im Goethe-InstitutIm Goethe-Institut gibt es am heutigen Mittwoch ein Konzert mit dem Titel „Federico Garcia Lorca“. Es werden Musik aus aller Welt und Werke u.a. von Hatzidakis, Fortner, Mikroutsikos, Kypouros und Oikonomou interpretiert. Auf der Bühne stehen die griechische Gruppe Moderner Musik und der Chor des Nationalen Metsovio Polytechnikums.
Freigegeben in Ausgehtipps
Griechenland / Athen. Im Goethe Institut gibt es heute um 20.30 Uhr ein Konzert mit dem deutschen Trio Oberiu. Katrin Pechlof spielt Harfe, Wanja Slavin spielt Saxophon und Klarinette. Johannes Lauer spielt Posaune und Percussion.
Freigegeben in Ausgehtipps
Film: Das unbekannte Leben der Anderen ATHEN. Eine Veranstaltung des Griechischen Instituts zur Förderung des Dokumentarfilms. Dokumentarfilme von jungen Filmemachern aus Griechenland, Palästina, Malta, Algerien und Marokko. Griechisch mit englischen Untertiteln. Fünf junge Filmemacher aus fünf Ländern stellen ihre Dokumentarfilme über brisante Thematiken unserer Zeit vor: Flüchtlings- und Migrantenpolitik sowie Behinderte und religiöse Minderheiten.
Freigegeben in Kultur
Seite 2 von 16