Login RSS
Donnerstag, 07. Januar 2021 11:15

„Omorfi Poli“ von Mikis Theodorakis

Dieses Wochenende beeindruckt Regisseur George Valaris mit einer audiovisuellen, choreographischen Inszenierung von „Omorfi Poli“ („Schöne Stadt“) von Mikis Theodorakis im weltweiten Live-Streaming. Das Werk „Omorfi Poli“, das erstmals 1962 aufgeführt wurde, wurde in der Valaris-Variante erfolgreich u. a. in Athen und Thessaloniki aufgeführt. Am 9. und 10. Januar wird die Vorstellung aus dem antiken Herodes Atticus Theater unterhalb der Akropolis gezeigt werden.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 30. Juli 2020 14:52

„Wölfe“ im Herodeion

Eine etwas andere Sommernacht können Musikliebhaber am heutigen Donnerstag (30.7.) im Herodes Atticus Theater erleben. Unter der Überschrift „Wölfe im Land der Wunder“ treten der griechische Sänger Giannis Aggelakas, früherer Leadsänger der Band „Trypes“, sowie der Cellist und Komponist Nikos Veliotis auf.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 28. Juli 2020 13:30

Operngala mit drei bekannten Stimmen

Drei international bekannte OpernkünstlerInnen werden am heutigen Dienstag (28.7.) im Herodes Atticus Theater ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis stellen. Cellia Costea, Giorgio Berrugi und Tassis Christogiannopoulos führen in Zusammenarbeit mit dem griechischen Nationalorchester verschiedene Arien, u. a. von Verdi und Poncielli, auf. Die Operngala wird von Pier Giorgio Morandi dirigiert.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 23. Juli 2020 14:19

Kompositionen von Bartok und Vivaldi in Athen

Mit Werken von Bartok und Vivaldi möchte das Staatsorchester von Thessaloniki die Zuhörer am heutigen Donnerstag (23.7.) musikalisch entführen. Im Rahmen des Athens & Epidaurus Festivals werden die zahlreichen Saiteninstrumente im Herodes Atticus Theater in Athen erklingen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Zum ersten Mal überhaupt wird eine Theateraufführung aus dem antiken Epidaurus-Theater live im Internet übertragen. Im Rahmen des Athens und Epidauraus Festivals ist am heutigen Samstag (25.7.) die griechische Tragödie „Die Perser“ zu sehen. Durch den Live-Stream sollen die Menschen, die Griechenland wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht besuchen können, die Möglichkeit erhalten, die einmalige Atmosphäre des Theaters zu erleben. Das teilte Premierminister Kyriakos Mitsotakis im griechischen Staatsfernsehen mit.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 5

 Warenkorb