„Wölfe“ im Herodeion

  • geschrieben von 
 Nikos Veliotis und Giannis Aggelakas treten im Herodes Attikus Theater auf. (Foto: © greek-festival.gr) Nikos Veliotis und Giannis Aggelakas treten im Herodes Attikus Theater auf. (Foto: © greek-festival.gr)

Eine etwas andere Sommernacht können Musikliebhaber am heutigen Donnerstag (30.7.) im Herodes Atticus Theater erleben. Unter der Überschrift „Wölfe im Land der Wunder“ treten der griechische Sänger Giannis Aggelakas, früherer Leadsänger der Band „Trypes“, sowie der Cellist und Komponist Nikos Veliotis auf.

Wie Wölfe fallen sie über die Lieder her, die sie seit ihrer Jugend bis zum heutigen Tag lieben gelernt haben. Teils psychodelisch, subtil und minimalistisch entführen sie die Zuhörer in eine Welt des Traumes.

In ihrem neuesten Album, das sie nun im Herodeion zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren, spazieren sie leise an der griechischen Diskografie der letzten Jahrzehnte entlang – von Manos Hadjidakis über Mikos Theodorakis bis hin zu Pavlos Pavlidis.

Wo: Herodes Atticus Theater, Dionysiou Areopagitou, Athens 105 55

Wann: Donnerstag (30.7.) und Freitag (31.7.) um 21 Uhr

Weitere Infos: hier

(Griechenland Zeitung / em)

Nach oben