Login RSS
Montag, 29. November 2021 16:19

Griechenland warnt vor Reisen nach Äthiopien

Das griechische Außenministerium ruft in einer Mitteilung griechische Staatsbürger, die in Äthiopien leben, dazu auf, „so schnell wie möglich“ das Land zu verlassen. Außerdem wird von Reisen in dieses afrikanische Land aus Sicherheitsgründen vollkommen abgeraten: In Äthiopien droht seit geraumer Zeit der Ausbruch eines Bürgerkrieges.

Freigegeben in Politik

Die Corona-Pandemie führt zu gravierenden Problemen auf den Intensivstationen des Landes. Auch der Einzelhandel befürchtet, dass sich die Lage erneut zuspitzen könnte.

Freigegeben in Politik

Auf der Alternative Stage des Kulturzentrums der Stavros Niarchos Stiftung wird am kommenden Wochenende das Werk von Mikis Theodorakis „Asikiko Poulaki“ zu hören sein. Die Aufführung ist Teil der Hommage an den Komponisten, der im September im 96. Lebensjahr gestorben ist, sowie an den 200. Jahrestag der Griechischen Revolution.

Freigegeben in Ausgehtipps

Der Unternehmer Nikolaos Grylos ist am Wochenende im Alter von 76 Jahren verstorben. Mit IOGR hinterlässt er ein Großunternehmen mit 5.500 Arbeitnehmern, das vor allem im Tourismusbereich aktiv ist.

Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 29. November 2021 10:03

Keine Sonne in Sicht

Die neue Woche (29.11.) beginnt mit Regen und Gewittern, und die Sonne hat es nicht leicht, die dicke Wolkendecke zu durchbrechen. Die Temperaturen bewegen sich überwiegend zwischen 15 und knapp 20° C, auf den südlichen Inseln der Ägäis sogar bis 25° C.

Freigegeben in Wetter
Seite 1 von 3510

 Warenkorb