Login RSS

Zahlreiche internationale Bands wagen es, traditionslastigen Rembetiko, die griechische Undergroundmusik der 30er-Jahre, und die Smyrneiika des 19. Jahrhunderts zu entführen und mit moderner Popmusik zu verbinden. Unser Autor Simon Steiner kommt vom New Wave und Punk und spielt heute selbst Rembetiko. Er begibt sich gern aufs Glatteis und sucht nach Beispielen, die Rembetiko-Musik progressiv auszudrücken und weiterzuentwickeln.

Freigegeben in Chronik

Interessant für alle, die traditionelle griechische Musik lieben: Die Kultur-, Sport- und Jugendorganisation der Stadt Athen (OPANDA) veranstaltet noch bis zum kommenden Sonntag (3.4.) eine Ausstellung mit Arbeiten aus unterschiedlichen Kunstsparten, die ganz dem traditionellen Musikstil Rembetiko gewidmet ist.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 19. Oktober 2021 09:54

Reise in das Piräus der 1930er Jahre

Im Stadttheater von Piräus wird ab dem 20. Oktober und bis zum 16. Januar 2022 das Musiktheater „To Minore“ von Vangelis Gufas und Fotis Mesthenaiou aufgeführt. Das Stück wird dominiert vom Rembetiko, einem Musikstil, den die Hafenstadt maßgeblich mitgeprägt hat.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das „Athens Epidaurus Festival“ hat auch Ende Juli wieder Besonderes zu bieten: Im antiken Herodes Atticus Theater, direkt unter der Akropolis, wartet am 25., 27. und 29. Juli unter dem Titel „Tanz mit meinem Schatten“ eine Performance zu Werken des griechischen Komponisten Manos Chadzidakis (1925-1994) auf das Publikum.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 03. September 2020 14:45

Rembetiko-Theater zur Mythologie Griechenlands

Die antike griechische Mythologie wird im Archäologischen Museum von Piräus zu neuem Leben erweckt. Mit humoristischer Note versehen führt ein Rembetiko-Ensemble des Athener Kunsttheaters Karolos Koun am heutigen Samstag (5.9.) durch Geschichten und Sagen aus alter Zeit.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 6

 Warenkorb