Login RSS

Der seit einem Jahr flüchtige und verurteilte Terrorist Christodoulos Xiros wurde am Samstag in Anavyssos, einem Vorort südlich von Athen, festgenommen. Xiros gehörte der 2003 ausgehobenen Terrororganisation „17. November“ an, die nach 1974 für zahlreiche Mordanschläge verantwortlich war.

Freigegeben in Chronik

Der seit einem Jahr flüchtige und verurteilte Terrorist Christodoulos Xiros wurde heute in Anavyssos, einem Vorort südlich von Athen, festgenommen. Xiros gehörte der 2003 ausgehobenen Terrororganisation „17. November“ an, die nach 1974 für zahlreiche Mordanschläge verantwortlich war. Xiros hatte vor etwa einem Jahr einen Hafturlaub genutzt, um unterzutauchen.

Freigegeben in Politik

Zwischen 20.000 und 30.000 Menschen sind am Montag in der griechischen Hauptstadt auf die Straßen gegangen und haben einen friedlichen Protestmarsch bis vor die Amerikanische Botschaft in Athen durchgeführt. Damit haben sie des Studentenaufstandes gegen die Militärjunta am 17. November 1973 gedacht.

Freigegeben in Politik
Seite 6 von 6

 Warenkorb