Login RSS
Freitag, 21. Juni 2024 15:47

TV-Tipp: Das Wunder im Meer von Sargasso

In der deutsch-griechisch-niederländischen und schwedischen Produktion geht es um die Abgründe der griechischen Provinz. Die Polizistin Elisabeth wird in ein westliches Fischerdorf in Hellas versetzt, wo sich ihr Leben im Laufe der Jahre verändert.

Freigegeben in Chronik

Der erste Teil einer großflächig geplanten zusammenhängenden archäologischen Stätte in der mittelalterlichen Stadt Rhodos konnte Anfang Juni der Öffentlichkeit übergeben werden. Dieser Bereich, genannt „Pervola“ oder auch „Gärten des Gouverneurs“, steht in direkter Verbindung zu den Gärten des Großmeisterpalastes und enthält jahrtausendealte alte Relikte.

Freigegeben in Chronik

Griechenland feiert an diesem Wochenende Pfingsten: Wegen des späteren orthodoxen Ostertermins (5.5.) in diesem Jahr hat sich natürlich auch dieses bewegliche Fest „verlagert“. Zum Anlass der drei freien Tage kehren viele Griechinnen und Griechen den städtischen Zentren den Rücken und verabschieden sich in den ersten Badekurzurlaub.

Freigegeben in Chronik

Vertreter der Deutsch-Griechischen Parlamentariergruppe statteten in dieser Woche Griechenland einen offiziellen Besuch ab. Während einer Begegnung mit Parlamentspräsident Konstantinos Tasoulas am Dienstag (18.6.), stellte dieser fest: Griechenland und Deutschland stehen vor gemeinsamen Herausforderungen: Klimawandel sowie die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten.

Freigegeben in Politik

DÜSSELDORF. Bereits zum zweiten Mal zeigt der auf Rhodos geborene Michael Kountouris in der Benefiz-Galerie des Straßenmagazins fiftyfifty eine Vielzahl seiner Cartoons – diesmal alle mit einem Bezug zum Thema Fußball. Die Eröffnung fand unmittelbar vor Beginn der EURO 24 statt. Ein Grußwort hielt u. a. der Generalkonsul von Griechenland in Düsseldorf, Vassilis Koinis.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 1110

 Warenkorb