Um neue Investoren bemühen sich Finanzminister Efklidis Tsakalotos und dessen Stellvertreter Jorgos Chouliarakis in den USA. Zunächst halten sie sich am Montag und Dienstag (9. und 10. Juli) dieser Woche zu einem offiziellen Besuch in New York auf. Auf dem Terminkalender stehen Treffen mit Vertretern von Investitionshäusern. Am Mittwoch, dem 11. Juli, stehen ähnliche Treffen in Boston auf dem Programm.

Freigegeben in Politik

Gespannt richten sich viele Blicke heute nach Brüssel, wo die Eurogruppe, das heißt die EU-Wirtschafts- und Finanzminister, tagt. Griechenland ist durch Finanzminister Efklidis Tsakalotos (s. Foto) und seinen Stellvertreter Jorgos Chouliarakis vertreten. Ziel ist es, eine Lösung zu finden, damit die Inspektoren der Geldgeber die Bewertung der von Hellas erzielten Spar- und Reformfortschritte wieder aufnehmen. Tsakalotos hofft auf eine politische Einigung.

Freigegeben in Politik

Der Ausgang der Verhandlungen Griechenlands mit den internationalen Geldgebern wird immer spannender. Am Montagnachmittag tagen die Finanzminister der Eurogruppe, wobei es vor allem auch um die Bewältigung der Griechenland-Schuldenkrise geht. Athen wird von seinem Finanzminister Janis Varoufakis vertreten, den viele seiner Amtskollegen etwas argwöhnisch betrachten.

Freigegeben in Politik