Die Regierung könnte demnächst vom Parlament ein Vertrauensvotum fordern. Das hat Ministerpräsident Alexis Tsipras am Mittwoch im Rahmen eines Interviews gegenüber dem staatlichen Fernsehersender ERT angekündigt.

Freigegeben in Politik

Griechenlands Verteidigungsminister Kammenos hat in der vorigen Woche in Washington einen offiziellen Besuch absolviert. Nach seiner Rückkehr nach Athen dementierte der Minister in einem TV-Interview, dass er die Einrichtung weiterer US-Militärbasen in Griechenland angeregt haben soll.

Freigegeben in Politik

Am heutigen Freitagabend (9.6.) sollen im Parlament fünf Gesetzesänderungen in einem umstrittenen Eilverfahren verabschiedet werden. Sie gelten als Voraussetzung für die Auszahlung der ausstehenden nächsten Rate der internationalen Geldgeber in Höhe von bis zu 9,5 Milliarden Euro. Eine entsprechende positive Entscheidung für Athen soll am 15. Juni im Rahmen der Eurogruppe getroffen werden.

Freigegeben in Politik

Ministerpräsident Alexis Tsipras hat gegenüber der griechischen Wochenendzeitung „Documento“ ein Interview über seine bisherige Regierungsarbeit gegeben. In diesem hat er u. a. erklärt, dass es keine Alternative gebe: „Entweder wird diese Regierung Erfolg haben, oder die Rettungsprogramme werden dauerhaft scheitern.“ Er übte außerdem scharfe Kritik an Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis von der konservativen Nea Dimokratia (ND).

Freigegeben in Politik