Ministerpräsident Alexis Tsipras stattet am heutigen Mittwoch Chania auf der Insel Kreta einen offiziellen Besuch ab. Damit beginnt eine Reihe von offiziellen Besuchen in den dreizehn Regionen Griechenlands in diesem Herbst. Ziel des Premiers ist es, erzielte Fortschritte bei den Plänen zum Wachstum der einzelnen Regionen zu begutachten. Auch bürokratische und andere Hindernisse bei deren Umsetzung sollen beseitigt werden.  

Freigegeben in Politik

Der Gouverneur von Kreta Stavros Arnaoutakis (2.v.l.) hat am Dienstag die Ausrufung des Ausnahmezustandes für die Gegenden Apokoronas und Platanias bei Chania gefordert. In der vorigen Woche haben hier zwei verheerende Waldbrände getobt. Etwa 900 Hektar sind den Flammen zum Opfer gefallen; etwa 60 % davon sind landwirtschaftliche Nutzflächen gewesen.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag hat in Rethymnon auf Kreta ein Olivenöl-Wettbewerb stattgefunden. Wie der Gouverneur der Region Kreta Stavros Arnaoutakis feststellte, sei es das Ziel, dass in den kommenden fünf Jahren 50 % des kretischen Olivenöls in Flaschen abgefüllt und exportiert werde.

Freigegeben in Wirtschaft