Am heutigen Dienstag (14.7.) bewirkt der sogenannte Meltemi-Wind aus dem Norden eine leichte Abkühlung in Griechenland. Auf dem Festland ziehen vielerorts Wolken auf, in Epirus und im Westen der Peleponnes ist zudem mit lokalen Schauern zu rechnen. In Attika sowie in der Ägäis bleibt es weitgehend wolkenlos, wofür auch die teils starken Winde aus Nord bzw. Nordost sorgen. Das Thermometer erreicht Höchstwerte zwischen 24 und 33° C.

Freigegeben in Wetter

Griechenland steht in Sachen Corona-Krise vor sehr großen Herausforderungen. Parallel zur Öffnung der Grenzen erhöht sich die Zahl der Covid-19-Fälle. Am Montag wurden 24 Neuinfektionen registriert, sieben davon bei der Einreise; an anderen Tagen waren die Zahlen zum Teil noch höher. Das Land geht dabei immer weiter in den Spagat.

Freigegeben in Tourismus

In Griechenland mehren sich Corona-Fälle langsam aber stetig. Am Montag meldete der griechische Gesundheitsdienst EODY 24 neue Corona-Infektionen. Bei sieben davon sind Reisende aus dem Ausland betroffen.

Freigegeben in Chronik

Das Reisemagazin Travel + Leisure hat in diesem Frühjahr – noch vor den Corona-Lockdowns – seine LeserInnen nach den schönsten Inseln Europas befragt. Das Ergebnis: Sieben der 20 besten Plätze gehen nach Griechenland, auf Rang eins wurde die Kykladen-Insel Paros gewählt.

Freigegeben in Tourismus
Montag, 13. Juli 2020 14:48

Rembetiko in Athen

Im Frühling dieses Jahres wollten die Musiker um die griechische Band „Kompania“ eigentlich in Deutschland auf Tour gehen. Doch die Auftritte mussten aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Am heutigen Montag (13.7) treten sie noch einmal in Athen auf.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2983