Die Niederlage von Olympiakos Piräus im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League hat gleich zwei Auswirkungen: Zum einen schied der amtierende griechische Meister aus dem Wettbewerb aus, zum anderen rutscht Griechenland in der Fünfjahreswertung auf den 18. Rang ab. Letzteres wird sich ab der Saison 2021/22 bemerkbar machen.

Freigegeben in Sport

Das griechische Fußball-Pokalfinale ist auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Der Griechische Fußballbund EPO sah sich auch aus Sorge vor organisierter Fan-Gewalt zu dieser Vorsichtsmaßnahme gezwungen. Polizeikräfte hatten am gestrigen Montag (20.7) 18 Benzinbomben sowie ein Dutzend Schlagstöcke entdeckt, die in einem Park unweit des Georgios-Kamaras-Stadions im Athener Vorort Rizoupoli versteckt waren.

Freigegeben in Sport
Donnerstag, 24. Oktober 2019 17:27

Verhaftung nach Angriff auf Bayern-Fans

Im Vorfeld des Fußballspiels zwischen Bayern München und Olympiakos Piräus am Dienstag (22.10.) kam es zu einem brutalen Angriff auf Anhänger des Münchner Klubs.

Freigegeben in Chronik

Das Basketballteam Olympiakos Piräus darf in der kommenden Saison nicht in der griechischen obersten Basket League antreten. Diese Entscheidung wurde Donnerstagnachmittag von einem griechischen Sportgericht bekannt gegeben.

Freigegeben in Sport

Dem zwölfmaligen griechischen Basketballmeister, Olympiakos Piräus, droht der Zwangsabstieg in die zweite Liga. Grund dafür ist die Eskalation einer sonderbaren Dauerfehde mit dem Konkurrenten Panathinaikos Athen (PAO).

Freigegeben in Sport
Seite 1 von 8