Login RSS

Die bisher geltenden Regelungen für Inlandsflüge vom Festland auf die griechischen Inseln wurden vorige Woche von der griechischen Zivilluftfahrtbehörde YPA bis zum 26. Juli verlängert. Für Inselflüge müssen Reisende (sowohl Einheimische als auch ausländische Gäste über 12 Jahren) einen der drei folgenden Nachweise vorlegen:

Freigegeben in Tourismus

Das intensivierte Infektionsgeschehen zwingt die Athener Regierung zu korrigierenden Maßnahmen, um eine schnellere Verbreitung des Corona-Virus hintanzuhalten. Ab dem heutigen Freitag (16.7.) gilt aus diesem Grund u. a., dass nur mehr Geimpfte und Genesene Zutritt zu Vergnügungszentren (wie Bouzoukilokalen, sogenannte Boites usw.) haben – sowohl in geschlossenen als auch in offenen Räumen. Außerdem sind nur sitzende Gäste erlaubt.

Freigegeben in Politik

Die Buchungszahlen für Griechenland entwickeln sich gut, das Angebot von Fluggesellschaften für Destinationen in Hellas gestaltet sich immer vielfältiger, und langsam erhöht sich das Touristen-Aufkommen. Viele der Gäste fragen sich natürlich vor dem Urlaubsantritt: Welche Regeln gelten denn in Hellas in Zeiten der Pandemie?

Freigegeben in Tourismus

Für eine Einreise nach Griechenland gelten seit dem 14. Mai neue und gelockerte Voraussetzungen. Am vorigen Freitag erinnerte das Verkehrs- und Passagieraufkommen auf dem Athener Internationalen Flughafen „Eleftherios Venizelos“ nach vielen Monaten fast wieder an Vor-Corona-Zeiten.

Freigegeben in Tourismus

Eigentlich bin ich es satt, über COVID-Impfungen zu lesen, zu hören oder gar zu schreiben. Und eigentlich will ich auch niemanden schlecht machen. Und eigentlich ist ja auch alles gut. Ist es? Wie so oft hierzulande, weiß man nicht recht, ob man lachen oder weinen soll. Und hier ist also meine wahre Geschichte zu dem Thema: Mein zweites Zuhause ist hier, in Athen. Hier habe ich (Privatversicherte) seit gut 20 Jahren mein griechisches Leben, mein Haus, meine Freunde – und keine AMKA, also keine Sozialversicherunsnummer. Also war die Freude groß, als verkündet wurde, dass hier Residierende, falls gewünscht, auch ohne AMKA zur ihrer COVID Impfung kommen könnten.

Freigegeben in Leser-Geschichten
Seite 1 von 5

 Warenkorb