Login RSS

Die Bestimmungen zur Einreise internationaler Passagiere, die ursprünglich bis zum 24. Januar Geltung hatte, werden bis Montag, den 7. Februar verlängert. Alle Reisende müssen demnach, unabhängig von ihrem Impfstatus, entweder durch einen PCR-Test innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft oder durch einen Antigen-Schnelltest innerhalb von 24 Stunden vor Ankunft negativ diagnostiziert worden sein.

Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 18. Januar 2022 14:00

Karnevalsauftakt wegen Coronavirus verschoben

Die für den heutigen Samstag (22. 1.) geplanten Veranstaltungen zur Eröffnung des Karnevals in Patras sind auf Beschluss der Gemeinde verschoben worden, da sich Teilnehmer des Auftaktevents mit dem Coronavirus infiziert haben.

Freigegeben in Chronik

Ein vorgezogenes Maßnahmenpaket gegen die Ausbreitung von Covid-19 mit einer Silvestervariante kündigte Gesundheitsminister Thanos Plevris am Mittwoch (29.12.) an. Die griechische Regierung sah sich nach den jüngsten Entwicklungen gezwungen vorzupreschen und ursprünglich für den 3. Januar geplante Vorschriften auf den heutigen Donnerstag (30.12.) vorzuverlegen.

Freigegeben in Politik

Die hohe Anzahl von Neuinfektionen mit Covid-19 am Dienstag (28.12.) – 21.657 gegenüber 9.284 am Vortag – scheint die Regierung als Anlass zu nehmen, verschärfte Maßnahmen statt wie angekündigt am 3. Januar bereits am 30. Dezember in Kraft treten zu lassen. In diese Richtung deuten Äußerungen von Gesundheitsminister Thanos Plevris gegenüber dem privaten Sender MEGA.

Freigegeben in Politik

Im Rahmen der nationalen und internationalen Pandemiebekämpfung ist die Einreise nach Griechenland schon lange an Bedingungen geknüpft. Eine ausgefüllte Passenger Locator Form (PLF), ein Impf- oder Genesenen-Nachweis oder ein negativer Corona-Test sind bislang notwendig gewesen. Ab Sonntag (19.12.) treten nun neue Maßnahmen in Kraft, die vorerst bis zum 31. Januar 2022 gelten.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 8

 Warenkorb