Login RSS

Nachdem der weltberühmte Komponist Mikis Theodorakis am vorigen Donnerstag (2.9.) im Alter von 96 Jahren verstorben ist, kann die Öffentlichkeit in Griechenland in den kommenden drei Tagen Abschied von ihm nehmen.

Freigegeben in Politik

Als ein „Symbol des Kampfes in schwierigen Situationen für unsere Heimat“ und als ein „Poet der Musik“ bleibt Mikis Theodorakis in der Erinnerung. Zu seinem Tod meldeten sich auch zahlreiche Politiker aus dem In- und Ausland zu Wort. Sie sprachen nicht nur von seinen musikalischen Erfolgen, sondern auch vom „Kampf für Frieden und Demokratie“ sowie vom Widerstand gegen die Diktatur.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 02. September 2021 15:10

Ausstellung über Mikis Theodorakis (1925-2021)

Am heutigen Morgen verbreitete sich in Griechenland und weltweit eine traurige Nachricht – der wohl bekannteste griechische Komponist Mikis Theodorakis ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Fans dieses Ausnahmekünstlers können noch bis zum 8. September in der Athener Konzerthalle (Megaron Moussikis) die Ausstellung „Das Universum von Mikis Theodorakis“ besuchen. Offen bleibt, ob die Schau eventuell verlängert wird.

Freigegeben in Kultur

Unter den ersten hochrangigen Politikern, die sich zum Tod des Komponisten Mikis Theodorakis geäußert haben, sind Griechenlands Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou sowie Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 02. September 2021 10:32

Griechenland trauert: Mikis Theodorakis ist tot TT

„Weltweite Erschütterung“, „Griechenland trauert“. So lauten heute morgen in den griechischen Medien die Schlagzeilen anlässlich des Todes des wohl bekanntesten griechischen Komponisten Mikis Theodorakis. Schon gestern hatte es Indizien dafür gegeben, dass sich der Gesundheitszustand des Künstlers rapide verschlechtert hat. Heute wurden diese Gerüchte bestätigt.

Freigegeben in Kultur
Seite 3 von 9

 Warenkorb