Login RSS
Donnerstag, 17. Juni 2021 10:26

Von der Sonne verwöhnt

Griechenlands viertgrößte Insel galt in der Antike als Besitz des Sonnengottes Helios. Der verwöhnt sie bis heute mit reichlich Sonnenschein. An über 300 Tagen im Jahr lässt sich Helios auf Rhodos blicken, scheint dabei über 3.000 Stunden lang auf Strände, Berge, Steilküsten, Dörfer, archäologische Stätten und eine einzigartige mittelalterliche Stadt.

Freigegeben in Dodekanes

Die Buchungszahlen für Griechenland entwickeln sich gut, das Angebot von Fluggesellschaften für Destinationen in Hellas gestaltet sich immer vielfältiger, und langsam erhöht sich das Touristen-Aufkommen. Viele der Gäste fragen sich natürlich vor dem Urlaubsantritt: Welche Regeln gelten denn in Hellas in Zeiten der Pandemie?

Freigegeben in Tourismus

Die Lufthansa fliegt seit wenigen Tagen sieben neue Ziele in Hellas an und verdoppelt damit das Streckenprogramm für das Mittelmeerland. Kostas Tzevelekos, der griechische Geschäftsführer der Lufthansa Group Airlines hofft, dass „bereits in diesem Sommer, sobald die Pandemiebedingungen abklingen und die Restriktionen gelockert werden, mehr Touristen mit Lufthansa nach Griechenland kommen werden.“

Freigegeben in Tourismus
Mittwoch, 02. Juni 2021 12:18

Schönheit der Natur und kulturelles Erbe

Messenien im Südwesten der Peloponnes zählt ganz ohne Zweifel zu den reizvollsten Landschaften Griechenlands. In ihrer Vielfalt ist die Region ein ideales Reiseziel, das für seine Besucher so manchen Höhepunkt bereithält.

Freigegeben in Peloponnes

Griechenland steht für dieses Jahr an der Spitze der europäischen Reiseziele. In Zeiten der der Corona-Pandemie machen Hellas vor allem die vereinfachten Reisebedingungen attraktiv, die mit der Wiedereröffnung der Tourismussaison am 14. Mai einhergingen. Zu dieser positiven Einschätzung kam vor wenigen Tagen das US-amerikanische Magazin „Forbes“.

Freigegeben in Tourismus
Seite 5 von 8

 Warenkorb