Der Condé Nast Traveller (CNT) kürte die griechische Halbinsel Peloponnes zu einer der beliebtesten 19 Reisedestinationen. Griechenlands südliche Halbinsel hat in der Tat viel zu bieten: kilometerlange Sanddünen an der Westküste, schimmernde Olivenhaine, zahlreiche Weingüter und tausende Jahre griechischer Geschichte – um nur einiges zu nennen. Wo einst Hippokrates therapeutische Olivenölmassagen verschrieb und nackte Athleten in Olympia trainierte, gibt es CNT zufolge eine „einzigartige Historie“ zu entdecken.

Freigegeben in Tourismus

Dieses Jahr werden mehr als fünf Millionen Kreuzfahrtouristen einem griechischen Hafen zumindest einen Blitzbesuch abstatten.

Freigegeben in Chronik

Die Vorbereitungen der griechischen Tourismusunternehmen auf die bevorstehende Sommersaison laufen auf Hochtouren. Vor allem soll für Touristen aus Deutschland geworben werden. Ein erstes Anzeichen dafür, wie die Saison verlaufen könnte, wird es bei der ITB geben, die vom 6. bis 10. März in der deutschen Hauptstadt stattfindet. Es handelt sich um eine der weltweit führenden Reisemessen.

Freigegeben in Tourismus

Das Kulturministerium will den sogenannten „City-Break“-Besuchern sowie den „Long Weekend“-Urlaubern ein weiteres Argument liefern, Griechenland einen Besuch abzustatten.

Freigegeben in Tourismus

Ein Plus von 18,3 % konnte die griechische Tourismusbranche im Oktober des zu Ende gegangenen Jahres erwirtschaften. Während im gleichen Zeitraum 2017 die Einnahmen bei 1,19 Mrd. Euro lagen, stiegen sie nun auf 1,41 Mrd. Geschuldet ist dies der Zunahme von Griechenland-Reisenden um 15,6 % sowie einem gleichzeitig Anstieg der durchschnittlichen Ausgaben um 3,4 % bzw. 16 Euro pro Urlauber.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 3