Login RSS
Dienstag, 20. November 2012 14:35

Immer mehr Griechen zieht es nach Deutschland P

In den ersten sechs Monaten 2012 stieg Anzahl der Griechen, die eine bessere Zukunft in Deutschland suchen, um 78 Prozent an. Dies geht aus den Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, die letzte Woche veröffentlicht wurden. Demnach ließen sich von Januar bis Juni 2012 gut eine halbe Million Ausländer in Deutschland nieder, was eine Zunahme um 15 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 darstellt. Knapp zwei Drittel davon stammten aus EU-Ländern. Dabei gab es vor allem aus den Krisenländern in Südeuropa starke Zuwächse.
Freigegeben in Politik
Immer mehr Griechen verlassen im Rahmen der Finanz- und Wirtschaftskrise ihr Heimatland. Viele von ihnen suchen ein neues zu Hause in Deutschland. Den aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zufolge haben im vergangenen Jahr 4.167 Griechen die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Das sind 82 % mehr als im Jahr zuvor.
Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 22. April 2010 16:40

Trinkgewohnheiten der Griechen P

Belgien / Brüssel. Mehr als ein Drittel der Griechen (34 %) trinkt fünf oder mehr alkoholische Getränke mindesten einmal pro Woche. Das geht aus einer Studie hervor, die von Eurobarometer am gestrigen Mittwoch veröffentlicht wurde. Damit liegen die Griechen zwar über dem europäischen Durchschnitt, der 29 % beträgt, aber noch weit entfernt von Spitzenreiter Irland (44 %). Die Deutschen und die Österreicher teilen sich Platz Drei mit 36 %, am wenigsten trinken die Letten (11 %).
Freigegeben in Chronik
Dienstag, 01. Februar 2011 16:37

Griechen werden aus Ägypten evakuiert

Zwei Transportmaschinen der griechischen Luftwaffe vom Typ C-130 starteten am Dienstag, um über 200 Griechen aus dem ägyptischen Alexandria zu evakuieren. Mit an Bord war der für die Koordination verantwortliche Staatssekretär Dimitris Dolios. Hintergrund sind die schweren Ausschreitungen in Ägypten, bei denen weit über 100 Menschen getötet und tausende verletzt wurden. Die griechischen Schulen in Kairo und Alexandria bleiben bis auf weiteres geschlossen. Aktiv sind in Ägypten auch Wirtschaftsunternehmen wie die Titan Gruppe (Zement), die Nationalbank (mit 16 Filialen), die Piräus-Bank (48 Filialen) oder Chipita (Lebensmittel).
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Evakuierung von etwa 100 Griechen, die in Alexandria in Ägypten wohnen, hat das griechische Innenministerium eingeleitet. Mitglieder der griechischen Gemeinde von Kairo haben bisher kein entsprechendes Anliegen an die griechische Regierung übermittelt. Allerdings wurden Informationen darüber verbreitet, dass auf dem Flughafen von Kairo eine Gruppe von 20 Griechen festsitzen soll. Um die genannte Personengruppe auszufliegen, stehen bereits zwei Transportmaschinen vom Typ C-130 (siehe Foto) der griechischen Luftwaffe in Bereitschaft.
Freigegeben in Politik
Seite 7 von 7

 Warenkorb