Am heutigen Dienstag wird weltweit der internationale Tourismustag gefeiert. Aus diesem Anlass hat die für Tourismus verantwortliche stellvertretende Ministerin Elena Koundoura erklärt, dass es das Ziel der Regierung sei, Griechenland zu einer ganzjährigen Destination zu gestalten. Beworben werden sollen auch weniger besuchte bzw. abgelegenere Reiseziele. Dadurch sollen neue Arbeitsplätze geschaffen werden und vor allem soll damit auch die Jugendarbeitslosigkeit bekämpft werden, so die Politikerin.
Gleichzeitig sprach sie die Verbesserung der touristischen Infrastruktur an.

Freigegeben in Tourismus

Das Privatisierungsprogramm, das sich die griechische Regierung für das Jahr 1993 vorgenommen hat, sieht vor, etwa 80 in staatlicher Hand befindliche Unternehmen teilweise oder ganz abzugeben. Der diesbezügliche Katalog wurde bereits den zuständigen Stellen in der EG mitgeteilt.

Freigegeben in Vor 22 Jahren

Ausgerechnet über die deutsche Vergangenheit stolperte das griechische Tourismusministerium mit einem Video aus Anlass der 100 Jahre seit Gründung der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr EOT. Der ungefähr zwölfminütige Werbefilm zeigt unter anderem eine Szene aus dem Leni-Riefenstahl-Film „Fest der Völker“ über die Olympischen Spiele 1936 in Berlin.

Freigegeben in Tourismus
Seite 2 von 2