Durch die Jahrhunderte andauernde Herrschaft der Venezianer haben sich die ionischen Inseln bis heute ein vielseitiges interkulturelles Erbe bewahrt. Und das wissen auch immer mehr Touristen zu schätzen und reisen an den ionischen Golf mit seiner atemberaubenden Landschaft und seinen historischen Schätzen.

Freigegeben in Tourismus

An einem Nachmittag von einer griechischen Insel zur nächsten zu reisen, das geht nur mit der fünfteiligen Dokumentationsreihe „ Griechenland: Von Insel zu Insel“. Die große Reise beginnt auf den Kykladen und geht weiter Richtung Dodekanes, Kreta, Peloponnes und Ionische Inseln. Besonders die Naturschönheiten und die Vielfalt von Land und Leute werden in den Beiträgen im Mittelpunkt stehen.

Freigegeben in TV-Tipps
Donnerstag, 06. Dezember 2018 13:18

Weiß und bunt: Die Insel Lefkas

Lefkas ist die ideale Insel für Auto- und Motorradurlauber. Eine Art Brücke führt mautfrei hinüber. Was lockt, sind vor allem die langen Strände unter den hellen Steilküsten am Ionischen Meer, die die alten Griechen zur Namensgebung „Die Weiße“ veranlassten. Grün ist die Insel aber auch – und in der Inselhauptstadt ausgesprochen bunt.

Freigegeben in Ionische Inseln
Freitag, 23. November 2018 10:41

Wetterquartett: Sonne, Wolken, Wind und Regen

Viel Sonnenschein trifft auf vereinzelte Regenwolken und Windböen in der Ägäis. Die Temperaturen überschreiten die 20-Grad Marke nur auf dem Dodekanes. Das Wochenende fängt sonnig an und hört bedeckt und teils regnerisch (Pindos-Gebirge und Teile der Peloponnes) auf – vor allem im Westen und in Nordkreta.

Freigegeben in Wetter

Ein Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala hat sich in dieser Nacht kurz vor zwei Uhr Ortszeit im Ionischen Meer im Westen Griechenlands ereignet. Das Epizentrum lag 44 Kilometer süd- südwestlich der Insel Zakynthos (Zante) unter dem Meeresboden. Spürbar gewesen ist das Beben daher außer auf den Ionischen Inseln, auch in Italien, Malta und Albanien.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 26