Login RSS

Die Supermärkte dürfen bis zum Ende des Lockdowns, vorgesehen ist dafür der 30. November, weder elektronische Geräte, noch Bekleidung, noch Spielzeuge oder Bücher verkaufen. Diese Entscheidung wurde am Dienstag (10.11.) getroffen, um Phänomene eines unfairen Wettbewerbes zu vermeiden.

Freigegeben in Wirtschaft

Angesichts der immer weiter ansteigenden Corona-Infektionen zog die Regierung am Donnerstag die Notbremse. Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis kündigte einen dreiwöchigen Lockdown für das gesamte Land an. Er gilt ab Samstagmorgen (7.11.) 6 Uhr bis Ende des Monats. Der Premier warb in einer TV-Ansprache an die Bevölkerung damit, dass man hoffentlich im Dezember zu einer Art von Normalität zurückkehren könne, wenn man sich jetzt an die verhängten Maßnahmen halte.

Freigegeben in Politik

Eine seit längerem befürchtete Situation ist nun eingetreten: Für ganz Griechenland gilt am Samstag (7.11.) für den gesamten November ein dreiwöchiger genereller Lockdown. Er beginnt am Samstag 6 Uhr morgens und dauert bis zum 30. November. Angekündigt wurde diese Schockmaßnahme von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Donnerstagmittag.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 03. November 2020 14:57

Gute Saison für Kleinwarengeschäfte Jumbo

Bei der griechischen Spiel- und Kleinwarenkette Jumbo ist von einem „positiven Oktober die Rede“. In einer Pressemitteilung wurde bekannt, dass die Verkäufe im Oktober im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,7 Prozent nach Oben gegangen sind.

Freigegeben in Wirtschaft

Die Infektionszahlen in Griechenland steigen, und die Einwohner der Regionen Thessaloniki, Larissa sowie Rhodopi müssen ab Samstag (31.10.) einen Mini-Lockdown über sich ergehen lassen. Hier herrscht ab sofort Alarmstufe Rot. Bisher fallen unter diese Kategorie bereits Ioannina, Kozani, Kastoria und Serres.

Freigegeben in Chronik
Seite 3 von 22

 Warenkorb