Login RSS

Die Griechen sind mehrheitlich über die Lage am nordgriechischen Grenzfluss Evros besorgt. Gleichzeitig zeigen sie sich mit der dort praktizierten Grenzsicherung durch ihre Regierung einverstanden. Besorgt sind die meisten auch angesichts der Ausbreitung des Coronavirus. Das geht aus zwei Meinungsumfragen hervor, die seit Freitag veröffentlicht wurden.

Freigegeben in Politik

Der deutsche Markt zeigt Vertrauen gegenüber der griechischen Tourismusbranche. Das geht aus einer Pressemitteilung des griechischen Tourismusministeriums hervor. Demnach wird der Deutsche Reiseverband (DRV) seinen nächsten Kongress in Griechenland veranstalten. Durchgeführt werden soll dieser im Oktober im Resort Costa Navarino auf der Peloponnes.

Freigegeben in Politik

Die EU werde es nicht zulassen, dass der menschliche Schmerz instrumentalisiert wird. Dies stellte am Freitag (6.3.) der griechische Außenminister Nikos Dendias fest, als er an einem Treffen der EU-Außenminister in der kroatischen Hauptstadt Zagreb teilnahm.

Freigegeben in Politik
Freitag, 06. März 2020 10:20

31 Coronavirus-Fälle in Griechenland TT

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen stieg am Donnerstag (6.3.) in Griechenland auf 31 – bis dahin waren lediglich zehn Fälle bekannt geworden.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 05. März 2020 17:31

Hilferuf von der Insel Lesbos

Auf der Insel Lesbos leben tausende Asylsuchende in einem Aufnahmelager bei Moria. Die Situation hat sich sowohl für sie als auch für die Inselbewohner immer weiter verschärft. Seit März nimmt die Regierung keine neuen Asylanträge mehr an. Das Krankenhaus der Insel ist überfordert.

Freigegeben in Politik
Seite 351 von 443

 Warenkorb