Die staatliche Griechische Fahrzeugindustrie (ELBO), die vor allem auch als Rüstungsproduzent aktiv ist, soll in private Hände übergehen. Am Mittwoch wurde ein internationales Bieterverfahren eröffnet. Die Frist für die Einreichung der verbindlichen Angebote ist der 15. Mai. Der Mindestpreis für das finanzielle Angebot wurde auf 10 Millionen Euro festgelegt.

Freigegeben in Wirtschaft

Das Privatisierungsprogramm, das sich die griechische Regierung für das Jahr 1993 vorgenommen hat, sieht vor, etwa 80 in staatlicher Hand befindliche Unternehmen teilweise oder ganz abzugeben. Der diesbezügliche Katalog wurde bereits den zuständigen Stellen in der EG mitgeteilt.

Freigegeben in Vor 22 Jahren