Login RSS
Freitag, 09. März 2007 02:00

Putin in Athen für Erdölpipeline

Griechenland / Athen. Am Mittwoch kommender Woche wird der russische Präsident Wladimir Putin in Athen erwartet. Anlass für den Besuch ist die Unterzeichnung des endgültigen Abkommens zum Bau der Erdölpipeline vom bulgarischen Schwarzmeerhafen Burgas zum griechischen Mittelmeerhafen Alexandroupolis. Es handelt sich um den dritten Besuch Putins innerhalb von zwei Jahren. Anwesend sein wird bei der Unterzeichnung des Abkommens über die Erdölpipeline auch der bulgarische Ministerpräsident Sergej Stanisew.
Freigegeben in Politik
Freitag, 02. März 2007 02:00

Athen lehnt türkische Provokation ab

Griechenland / Athen. Als absolut ungerechtfertigt bezeichnete der Sprecher des Außenministeriums, Jorgos Koumoutsakos, die Forderung der Türkei nach dem Ausschluss einer griechischen Ägäisinsel von einer NATO-Übung. „Es handelt sich um eine Aktion seitens der Türkei, die durch das Internationale Recht, internationale Verträge und besonders die Friedensverträge von Lausanne nicht gerechtfertigt wird", erklärte Koumoutsakos. Dadurch würden nicht nur die Hoheitsrechte eines alliierten Landes angezweifelt, sondern auch der Zusammenhalt und die Effizienz der NATO untergraben. Die nötigen Schritte seien auf höchster politischer und militärischer Ebene unternommen worden.
Freigegeben in Politik
Mittwoch, 28. Februar 2007 02:00

Türkei provoziert auf NATO-Ebene TT

Griechenland / Athen. Zu abermaligen Provokationen in der Ägäis kam es seitens der Türkei. Wie die Tageszeitung Ta Nea berichtet, hat Ankara darauf gedrängt, die griechische Ägäisinsel Agios Efstratios, die auch Ai Stratis genannt wird, nicht in eine geplante NATO-Übung mit einzubeziehen. Grund dafür sei nach Darstellungen Ankaras, dass diese Insel eine demilitarisierte Zone sei. Griechenland legte bei der NATO sowohl auf militärischer als auch auf politischer Ebene Beschwerde ein.
Freigegeben in Politik
Montag, 26. Februar 2007 02:00

Kultur- und Ausgehtipps für Athen

Griechenland / Athen. Eine Hommage an den griechischen Komponisten Manolis Rassoúlis hat heute Abend das Kulturzentrum der Gemeinde Výronas auf dem Programm. Es singen unter anderem Georgía Grigoriádou und Kostas Mántzios. Dem vor Jahrzehnten leuchtenden Gesangsstern Maichális Soujoúl widmet den heutigen Abend die Nationaloper in der Akadimías-Straße 59. Als Interpreten fungieren unter anderem Maria Gourniá, Vája Kofoú und Jórgos Samartzís.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Besorgt zeigte sich der betonte der Pressesprecher des Außenministeriums, Jorgos Koumoutsakos angesichts von „Unregelmäßigkeiten" bei den Kommunalwahlen in Albanien am Wochenende. Betroffen sei von diesen Unregelmäßigkeiten vor allem die Region Himare (gr.: Chimara). Zu dieser Schlussfolgerung seien laut Koumoutsakos auch die Beobachter internationaler Organisationen gekommen.
Freigegeben in Politik
Seite 152 von 152

 Warenkorb