Login RSS

Ein vor einigen Jahren in einigen griechischen Medien kolportierter Plan, wonach der frühere Ministerpräsident Kostas Karamanlis (2004-2009) angeblich ermordet werden sollte, hat jüngsten Erkenntnissen zufolge überhaupt nicht existiert.

Freigegeben in Politik

Türkische Provokationen nehmen angesichts der bevorstehenden Kommunalwahlen im östlichen Nachbarland am kommenden Sonntag zu. Dieses Problem hat Griechenlands Verteidigungsminister Apostolakis während eines Besuches in den USA angesprochen. Mit seinem türkischen Amtskollegen ist er parallel dazu auf der Suche nach Verständigung.

Freigegeben in Politik

„Alle wollen Griechen sein.“ Mit diesen Worten sorgte der US-Präsident Donald Trump für freudigen Applaus im Weißen Haus. Anlass waren Feierlichkeiten zum griechischen Nationalfeiertag, der am kommenden Montag, dem 25. März, gefeiert wird.

Freigegeben in Politik

Griechenlands Verteidigungsminister Kammenos hat in der vorigen Woche in Washington einen offiziellen Besuch absolviert. Nach seiner Rückkehr nach Athen dementierte der Minister in einem TV-Interview, dass er die Einrichtung weiterer US-Militärbasen in Griechenland angeregt haben soll.

Freigegeben in Politik

Verteidigungsminister Panos Kammenos hat für Irritationen vor allem in den Reihen der eigenen Regierung gesorgt. Während eines offiziellen Aufenthaltes in den USA soll er u. a. dem Staatssekretär im US-Außenministerium Wess Mitchell, der für Europa- und Euroasiatische Fragen verantwortlich ist, eine Alternative für die Lösung der Namensfrage der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) unterbreitet haben.

Freigegeben in Politik

 Warenkorb