Login RSS

Zahl der Anzeigen von sexuellem Missbrauch und Belästigung steigt deutlichTT

Kategorie:Politik   Datum: 20. Januar, 2021

Zunehmend mehren sich in Griechenland Anzeigen von Frauen, die in der Vergangenheit sexuell missbraucht worden sind. Vor diesem Hintergrund traf sich Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou ist dieser Woche mit der zweifachen Olympiasiegerin im Segeln, Sofia Bekatorou. Letztere hatte den sexuellen Missbrauch durch einen hohen Verbandsfunktionär im Jahr 1998 angezeigt, der sich in einem Hotel in Palma de Mallorca ereignet hatte. weiterlesen

Auf Entdeckungsreise durch Europa: Peloponnes – Griechenlands sagenhafte Halbinsel

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 20. Januar, 2021

Einsame Strände, wuchtige Berge und antike Stätten wie Mykene, Sparta oder Olympia machen die Peloponnes zu einer einzigartigen Landschaft. Die Dokumentation nimmt Sie mit auf eine... weiterlesen

Vorbereitung für Beginn des Impfprogramms auf Inseln

Kategorie:Chronik   Datum: 20. Januar, 2021

Die griechische Fluggesellschaft Sky Express sponsert den Transport von Impfungen gegen das Coronavirus auf sieben griechische Inseln: Zakynthos, Kalymnos, Karpathos, Kefalonia, Ko... weiterlesen

Schöner Wintertag und „Sonne mit Zähnen“

Kategorie:Wetter   Datum: 20. Januar, 2021

Allgemein herrscht heute (20.1.) heiteres Wetter, aber es bleibt für griechische Verhältnisse sehr kühl: „Sonne mit Zähnen“ („ílios me dóntia“) sagt man in Hellas dazu. Der Griechi... weiterlesen

Wachsende Schulden Griechenlands durch Corona-PandemieTT

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 20. Januar, 2021

Die öffentlichen Schulden Griechenlands erreichten im vergangenen November eine Rekordhöhe von 370 Milliarden Euro. Das geht aus Daten des staatlichen Rechnungshofes hervor. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die Situation, die durch die Corona-Pandemie entstanden ist. Zum Vergleich: im Dezember 2019 lag der griechische Schuldenberg nach einer zehnjährigen Finanz- und Wirtschaftskrise bei 356,02 Milliarden Euro. weiterlesen

Griechenland-Touristen benötigen keine Impfung gegen das Coronavirus

Kategorie:Politik   Datum: 19. Januar, 2021

Eine vorherige Impfung gegen das Coronavirus wird nicht als zwingende Voraussetzung für eine Reise nach Griechenland eingeführt. Das stellte Tourismusminister Charis Theocharis in dieser Woche angesichts des Vorschlages der griechischen Regierung über die Ausstellung eines „Impfzertifikates“ fest. Er zeigte sich zudem optimistisch, dass die diesjährige Urlaubsaison besser ausfallen werde als die des Vorjahres. weiterlesen

Ausbau der Kooperationen mit Indien und den VAE

Kategorie:Politik   Datum: 19. Januar, 2021

Griechenland und Zypern wollen ihre Präsenz auf der Arabischen Halbinsel ausbauen. Am Montag (18.1.) bekundeten Nikosia und Abu Dhabi den Vorsatz, ein Dreiländertreffen durchzuführen, an dem sich auch Griechenland beteiligen soll. weiterlesen

Die Lage der Asylsuchenden in Griechenland ist noch immer kritischTT

Kategorie:Politik   Datum: 19. Januar, 2021

Die Anzahl der Asylsuchenden, die über Griechenland in andere EU-Länder gelangen wollen, sei 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 80 % gesunken. Das stellte Migrationsminister Notis Mitarakis in dieser Woche fest. Auf den Ägäis-Inseln sei diese Zahl sogar um 87 % zurückgegangen, in der nordgriechischen Region Evros, wo die Festlandgrenze zur Türkei verläuft, liege der Rückgang bei 62 %. weiterlesen

Die Sonne gewinnt die Oberhand

Kategorie:Wetter   Datum: 19. Januar, 2021

Am heutigen Dienstag (19.1.) erinnert nur mehr wenig an die Schlechtwetterfront „Leandros“. Auf dem Festland überwiegt recht freundliches Wetter; Bewölkung und lokale Niederschläge, auch in Form von Schnee, erwartet der Griechische Wetterdienst EMY nur noch für Euböa, die Kykladen, Kreta und die Sporaden. weiterlesen

Relativ niedrige Corona-Zahlen in Griechenland

Kategorie:Chronik   Datum: 19. Januar, 2021

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleiben in Griechenland auf einem relativ niedrigen Niveau. Am Montag (18.1.) meldete der Gesundheitsdienst EODY 320 Neuinfektionen, 19 Menschen starben an den Folgen von Covid-19. weiterlesen

Wiederaufnahme des bilateralen Dialogs: Athen und Ankara stehen kurz vor der 61. Gesprächsrunde

Kategorie:Politik   Datum: 18. Januar, 2021

Die Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei sollen in eine nächste Runde gehen. Am kommenden Montag (25.1.) wollen sich Diplomaten aus Athen und Ankara in Istanbul an einen Tisch setzen, um die Festlegung der Seegrenzen und der Ausschließlichen Wirtschaftszone in der Ägäis zu erörtern. Allerdings will Ankara weitere Themen mit einfließen lassen, was Athen entschieden ablehnt. weiterlesen

26-jähriger Grieche schreibt Skigeschichte

Kategorie:Sport   Datum: 18. Januar, 2021

Skihistorie für Griechenland schrieb der 26-jährige Alexandros Ginnis. Beim Weltcupslalom im österreichischen Flachau am Sonntag eroberte der Athlet die ersten Weltcuppunkte in dieser Sportdisziplin für Griechenland. „AJ“ Ginnis gelang ein Husarenstück: Er platzierte sich im ersten Lauf auf Rang 12 und konnte in der Endabrechnung den fantastischen 11. Platz belegen. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

Traditionelle Musik aus ganz Griechenland

Kategorie:Makedonien   Datum: 14. Januar, 2021

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Es ist Sonntag in Thessaloniki. Auf dem Programm stehen heute das Archäologische Museum und im Anschluss eine Kreuzfahrt durch die musikalische Szene der Stadt... weiterlesen

Die vielen Facetten der Balkanmetropole

Kategorie:Makedonien   Datum: 10. Januar, 2021

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Es ist Sonntag in Thessaloniki. Ein Bummel am Altstadtufer, eine Rad-, Kutschen- oder Bootstour und auf jeden Fall ganz viel Live-Musik gehören dazu.   D... weiterlesen

Drei Finger sind noch keine Hand

Kategorie:Makedonien   Datum: 03. Januar, 2021

Die drei Finger der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki sind für Ausländer die bedeutendste Urlaubsregion des gesamten griechischen Festlands. Zweieinhalb Finger sind zum Baden da, ein halber zum Be... weiterlesen

Land und Meer zum Verlieben

Kategorie:Peloponnes   Datum: 30. Dezember, 2020

Die Insel des Pelops ist so vielfältig wie ganz Griechenland selbst – ob es sich um das spartanische Lakonien oder die mystischen Orte Mistra und Monemvassia handelt oder um die „karibischen“ Strände ... weiterlesen

Das Akropolismuseum mit einem Klick

Kategorie:Kultur   Datum: 18. Januar, 2021

Das Akropolismuseum lädt Online-Besucher zu einem Panoramablick in seine Ausstellungsräume. Präsentiert werden dabei 2.156 Objekte der Athener Akropolis, dem bedeutendsten Heiligtum der Antike. Die virtuelle Tour vermittelt das Gefühl, real vor Ort zu sein. weiterlesen

Schlechtwetterfront „Leandros“ bringt Schnee und Eis mit sich

Kategorie:Chronik   Datum: 18. Januar, 2021

Griechenland wird bereits seit der vorigen Woche von der Schlechtwetterfront „Leandros“ heimgesucht. Begleitet wird sie von Schneefällen und starken Winden. Am Montag (18.1.) fiel an einigen Orten sogar der Präsenzunterricht in Schulen aus; dieser wurde digital fortgesetzt. weiterlesen

Auf dünnem Eis: Griechenlands Einzelhandel öffnet wiederTT

Kategorie:Politik   Datum: 18. Januar, 2021

Die Corona-Zahlen gehen derzeit in Hellas spürbar zurück. Nach den seit November andauernden Kontaktbeschränkungen dürfen deshalb Geschäfte des Einzelhandels am Montag unter strengen Auflagen wieder öffnen. Parallel dazu erhalten sie weiterhin Subventionen. weiterlesen

„Leandros“ mit Schnee im Gepäck

Kategorie:Wetter   Datum: 18. Januar, 2021

Die „Leandros“ genannte Schlechtwetterfront sucht heute (18.1.) vor allem den südlichen Teil des Landes in Form von Regen und Gewittern heim. Teilweise wird aber auch Schnee fallen. Die kalten Winde aus nördlichen Richtungen wehen mit einer Stärke von bis zu 8. Morgen beruhigt sich die Lage etwas; mit Niederschlägen rechnet der Griechische Wetterdienst EMY u. a. auf Euböa, dem östlichen Festland, im Osten der Peloponnes sowie auf den Inseln der Südägäis. Es bleibt winterlich kalt. weiterlesen

Mittleres Erdbeben in Meeresregion östlich von Kreta

Kategorie:Chronik   Datum: 18. Januar, 2021

Die Woche begann in Sitia im Osten Kretas mit deutlich spürbaren Erderschütterungen und riss viele Menschen aus dem Schlaf. Um 6.23 Uhr ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 4,3 auf der Richterskala. weiterlesen

Worldwide-Streaming-Konzert mit Miltos Paschalidis

Kategorie:Kultur   Datum: 17. Januar, 2021

Die zentralen Bühne des „Stavros tou Notou“ ist schon seit Jahren das zweite Zuhause des bekannten griechischen Sängers und Songwriters Miltos Paschalidis. Ein Winter im Athener Musiklokal „Kreuz des Südens“ ohne Miltos ist einfach undenkbar, auch zu Corona-Zeiten. Aus diesem Grund wird der Sänger am 24. Januar in einem einzigartigen Live-Streaming eine Auswahl seiner beliebtesten Songs zum Besten geben. weiterlesen

Spektakuläre Bauwerke: Akropolis

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 17. Januar, 2021

Eine Dokumentation, die ungeklärte und unentdeckte Geheimnisse des bedeutendsten Monumentes von Athen lüftet. weiterlesen

Wegen Corona: weniger AbiturstoffTT

Kategorie:Chronik   Datum: 17. Januar, 2021

Die Panhellenischen Abschlussprüfungen, die griechische Hochschulreife also, werden im laufenden Schuljahr mit reduziertem Prüfungsstoff stattfinden. Der Grund ist, wie schon im letzten Jahr, die Corona-Krise und ihre erheblichen Auswirkungen auf das Bildungssystem. Den entsprechenden Beschluss gab das Bildungsministerium vergangene bekannt. weiterlesen

Gottvater Zeus im 14. Jahrhundert

Kategorie:Chronik   Datum: 16. Januar, 2021

Die fabelhaften Vierbeiner ist ein langes griechisches Gedicht aus dem Mittelalter, genauer aus dem 14. Jahrhundert. Die älteste und beste Handschrift wurde 1461 auf Euböa geschrieben und mit wunderschönen Illustrationen versehen. Obwohl das ganze Gedicht in die literarische Kategorie Fabeldichtung gehört, gibt es darin auch einzelne „Fabeln in der Fabel“. So taucht jene Erzählung vom Kamel hier auf, das sich ohne Hörner benachteiligt fühlt. Die entsprechenden Verse in deutscher Übersetzung sind die folgenden: weiterlesen

Highlights vom Familienurlaub auf Kreta

Kategorie:Leser-Geschichten   Datum: 16. Januar, 2021

Ein wenig in den schönen Urlaubserinnerungen an Griechenland kramen, das tut der Seele gut in diesen Zeiten, in denen wir dank Corona an unser Zuhause gebunden sind. Besonders gerne denke ich dabei an unsere zwei erlebnisreichen Wochen auf Kreta zurück – der erste große Familienurlaub mit Flug. weiterlesen

Kunst-Tagebuch der Quarantäne

Kategorie:Kultur   Datum: 16. Januar, 2021

Momentan sind Kultureinrichtungen wie Museen nur online zugänglich. Auch Spielstätten wie Theaterbühnen sind zurzeit verwaiste Orte. Die digitale Ausstellung ENTER der Onassis-Kulturstiftung zeigt jedoch, dass trotz der Corona-Pandemie und des geltenden Lockdowns auch neue Foren zum Austausch geschaffen werden können: nämlich in unseren Wohnzimmern. weiterlesen

Wetterbilanz 2020: Rekordhitze im Mai, viel Regen auf KretaTT

Kategorie:Wetter   Datum: 16. Januar, 2021

Das vergangene Jahr hatte meteorologisch einiges zu bieten, darunter eine Hitzewelle im Frühjahr und zehnmal mehr Regen in einigen Landesteilen gegenüber anderen. Fünfundzwanzig Mal kam es zu schweren Unwettern mit sozialen und wirtschaftlichen Folgen. So war der Medicane Ianos im September mit Winden von bis zu 194 Stundenkilometern der stärkste seiner Art seit Beginn der entsprechenden Aufzeichnungen 1969. Das geht aus den Daten des Wetterdienstes „Meteo“ der Athener Sternwarte hervor, die in der vorigen Woche veröffentlicht wurden. weiterlesen

 Warenkorb