Zu separaten Besuchen halten sich heute sowohl Ministerpräsident Antonis Samaras als auch Staatspräsident Karolos Papoulias in Berlin auf. Samaras wird auf einem Kongress sprechen, den die Zeitung „Die Welt“ organisiert. Aus diesem Anlass wird er sich am Dienstagmittag mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen, die ebenfalls eine Rede auf dem Kongress halten wird. Im Vordergrund der Gespräche sollen die Bekämpfung der Steuerhinterziehung wie auch das Voranschreiten der Privatisierungspläne der griechischen Regierung stehen. Der Deutschland-Besuch von Samaras wird von den griechischen Medien als „Hoffnungsschimmer“ bewertet, dass es künftig mehr deutsche Privatinvestoren nach Griechenland ziehen könnte.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Ägäis. Ein türkisches Ausflugsschiff ist am Dienstagnachmittag in der südlichen Ägäis in der Nähe der Insel Ro (siehe Foto) kontrolliert worden, nachdem es in griechische Hoheitsgewässer eingedrungen war. Das gab der Chef des Hafenamtes, Theodoros Rendzeperis, am Dienstagabend bekannt. Die Jacht mit dem Namen „Pony" sei einer routinemäßigen Überprüfung unterzogen worden. Neben dem Kapitän seien vier weitere türkische Staatsbürger angetroffen worden, die sich als Journalisten des Fernsehsenders I.
Freigegeben in Chronik
Gespannte Atmosphäre herrschte gestern Morgen (15.11.) im Messegelände von Thessaloniki. Einige Dutzend Angestellte der Kommunalen Selbstverwaltung (OTA) verschafften sich Zugang zu dem Areal, wo etwas später die dritte Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) begann. Die Demonstranten bewarfen dabei den deutschen Generalkonsul in Thessaloniki, Wolfgang Hoelscher-Obermaier, mit Kaffee und Wasser und versuchten mit Brachialgewalt, ihn daran zu hindern, zum Konferenzraum zu gelangen.
Freigegeben in Politik
Am Donnerstag und am Freitag dieser Woche (Beginn jeweils 9 Uhr), findet in Thessaloniki die dritte Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) statt. Am ersten Konferenztag wird eine Bilanz der bisherigen Erfahrungen gezogen, beispielsweise hinsichtlich der Fachkonferenzen sowie regionaler Städtepartnerschaften. Darüber hinaus wird das Thema „Kommunalordnungen und Kommunalreformen in Griechenland, Deutschland, Europa“ behandelt. Am Nachmittag ist eine Kooperationsbörse geplant. Am 16.
Freigegeben in Politik
Mittwoch, 07. Januar 2009 14:05

Premier Karamanlis ernennt neues Kabinett TT

Im Versuch, seine zunehmend unpopulär gewordene Regierung neuen Elan zu geben, bildete Regierungschef Kostas Karamanlis (siehe Foto) heute Mittag sein Kabinett um. Größtes Opfer der Kabinettsumbildung wurde Jorgos Alogoskoufis, der nach knapp fünf Jahren als Wirtschafts- und Finanzminister aus der Regierung ausscheidet. Seinen Posten übernimmt der bisherige Staatssekretär Jannis Papathanasiou. Ins Kabinett rückte als Bildungsminister Antonis Samaras ein, der nach knapp 17 Jahren wieder ein Regierungsamt bekleidet. Samaras hatte im Jahr 1993 maßgeblich zum Sturz der konservativen Regierung von Konstantin Mitsotakis beigetragen.
Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2