Elliniki Lisi

  • geschrieben von 
Unser Foto von © eurokinissi zeigt den Parteigründer der EL, Kyriakos Velopoulos, mit dem Parteiemblem, einem Kompass. Unser Foto von © eurokinissi zeigt den Parteigründer der EL, Kyriakos Velopoulos, mit dem Parteiemblem, einem Kompass.

Die Elliniki Lisi (Griechische Lösung; EL) ist eine rechtspopulistische Partei – manche ordnen sie auch der Rechtsextremen zu –, die am 28. Juni 2016 gegründet und im Oktober darauf offiziell wurde präsentiert wurde. Gründer ist der Ex-Abgeordnete der ebenfalls rechtspopulistischen LAOS-Partei (Orthodoxe Sammlung), Kyriakos Velopoulos.

Die EL trat erstmals im Mai 2019 bei den Wahlen zum europäischen Parlament an und erhielt einen Stimmenanteil von 4,2 % sowie einen Sitz in Straßburg. Bei den Parlamentswahlen vom 7. Juli 2019 kam sie auf 3,7 % und stellte so zehn Abgeordnete im Parlament. Geprägt ist die Partei von den Grundsätzen des Nationalismus und Nationalkonservatismus sowie der EU-Skepsis. In den Programmthesen heißt es etwa in Zusammenhang mit der Migrationsfrage: „Den griechischen Bürgern wird in Griechenland selbst ein Maulkorb angelegt und sie werden als Minderheit behandelt.“ Die EL will außerdem freundschaftliche Beziehungen zu Russland fördern.

(Griecheland Zeitung / dz)

Nach oben