Kultur- und Ausgehtipps

  • geschrieben von 

Das traditionelle japanische Theater, das sogenannte Kambuki, gastiert am kommenden Sonntag erstmals in Athen. In der Reihe „Brücken“ werden im Megaro Mousikis Ausschnitte aus drei Werken präsentiert, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen.

Zwei weitere Vorstellungen gibt es danach noch am Montag und Dienstag. Das Kambuki existiert bereits seit 400 Jahren. Die Schauspieler beeindrucken in den gespielten Szenen mit kräftiger Symbolik. Leuchtende Kostüme und perfekte Schminkkunst unterstützen die ausdrucksvolle Gestik. Beginn der Veranstaltung ist 20.30 Uhr.

Eines der letzten Freiluftkonzerte dürfen sich die Fans des Rock und des Punk heute nicht entgehen lassen. Im Lykabettus-Theater tritt die britische Gruppe Prodigy auf. Die Musiker werden auch Ausschnitte aus ihrem neuen Album vorstellen, das in Kürze erscheinen soll. Die fantastische Bühnenshow, durchsetzt mit Lichteffekten, liefert auch einen optischen Grund, heute Abend auf den Athener Hausberg zu pilgern. Konzertbeginn ist 21.30 Uhr.

Klassische amerikanische Songs verlieren auch über die Jahrzehnte hinweg nicht ihren Reiz. Zwei Koryphäen – der Grieche Marios Frangoulis und die US-Diva Barbara Henricks - interpretieren heute Abend im Herodes Attikus Theater unterhalb der Akropolis bekannte Melodien. Unter anderem von George Gershwin, Cole Porter und Duke Ellington. Begleitet werden Frangoulis und Hendricks vom „Magnus Lindgren Quartett“. Die Eintrittspreise bewegen sich zwischen 40 und 95 Euro. Beginn der Veranstaltung ist 20.30 Uhr.

Mimis Plessas, einer der meistgespielten Komponisten Griechenlands gibt heute Abend im Kypotheatro von Papagou ein Konzert. Der Doyén der griechischen Musikszene wird sekundiert von Penny Xenaki, Zoi Kouroukli und Spyros Klissas. Der Eintritt ist frei. In Unteritalien lebt eine kleine griechische Minderheit, die sogenannten Griechen des Salento. Die erfrischende, zum Teil aber auch melancholische Musik dieser griechischsprachigen Dörfer Italiens interpretiert heute Abend das Ensemble „Carousel“ im „Baraki tou Vassili“ in der Didotou 3, in Kolonaki. Die Vorstellung beginnt um 22.30 Uhr.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben