Kultur- und Ausgehtipps

  • geschrieben von 

Zahlreiche Institutionen warten zu den Feiertagen mit einem Festprogramm auf.


Das Megaro Moussikis präsentiert ab heute das berühmte Ballett von Peter Illitsch Tschaikowsky „Schwanensee“. Die Choreographie stammt von Leonídas de Pián. In den Hauptrollen tanzen Diana Visniowa und Vladimir Malachow. Die Vorstellung des „Schwanensee“ wird vom kommenden Samstag bis zum darauffolgenden Donnerstag wiederholt und zwar mit den ehemaligen Tänzern der Berliner Oper Polina Semionowa und Artemi Spilewski.

Im „Trianon“ in der Kodriktonos-Straße an der Patissíon bringt das „Orchester der Farben“ heute wieder ein musikalisches Märchen auf die Bühne. Es handelt sich um einen Text von Ioulíta Iliopoúlou mit dem Titel „Was sucht Zenon“. Die Musik schrieb Alkis Baltás. Die Vorstellung beginnt um 15.30 unter der musikalischen Leitung von Miltos Logiádis.

Wer kennt ihn nicht: Jorgos Dalaras ist einer der bekanntesten Künstler Griechenlands - sowohl im Inland als auch im Ausland. Heute tritt er zusammen mit dem Sängerkollegen Antonis Rémos erstmals in einem neuen Veranstaltungs-Gelände auf. Es handelt sich um das „Pántheon“ in der Piräós-Straße 166.

Das Marathon-Programm der beiden dauert bis weit nach Mitternacht. Pantelis Benetátos steht heute Abend in der „Music Box“ mit seinem „Jazzquartett“ auf der Bühne. Das Lokal befindet sich in der Leofóros Pentélis 108 in Vrilíssia.

Grigóris Dántis unterhält das Publikum heute im „Alávastron“ in der Damáreos-Straße 78 in Pangrati. Das Programm von Dántis und seinem Trio beinhaltet Jazz-Musik.

Ein internationales Repertoire bietet die Gruppe „Cundu Luna vinni“ im „Makári“ in Exárchia. Die Formation wird Lieder aus der ganzen Welt interpretieren.

Im Rahmen des achten Low Bap Festivals im „Ston Aéra“ sind heute folgende Gruppen angesagt: Sadahrinia, „Paráxenoi taxidiótes“, Pantomima“, „On Axis“, „Stedorian“ und „Inopia“. Das „Ston Aéra“ liegt am zentralen Platz von Petroúpolis.

Heiß her geht es heute und noch bis zum 27. Dezember im Half Note Jazz Club in Mets. Auf der Bühne steht die attraktive Lavay Smith mit ihren „Red Hot Skiller Lickers“.

Weihnachten ist das Fest, bei dem die Kinder im Mittelpunkt stehen. Nehmen Sie also die Kleinen an der Hand und besuchen Sie den Syntagma-Platz. Dort können die Kinder Zaubertricks lernen und Musiktheater-Aufführungen sehen. Nicht zu verachten ist auch das Programm am Zappeion-Palais. Dort wird eine Weihnachtsparade durchgeführt, und wer Lust hat, kann auf dem Eislauf-Platz sein Talent ausprobieren.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben