Kultur- und Ausgehtipps

  • geschrieben von 

Die Attiko Metro und das Transportministerium kümmern sich auch um die Kleinen.

Im Rahmen des Programms "Die Metro und das Kind" gibt es heute von 11 bis 20 Uhr zum letzten Mal eine Weihnachtsveranstaltung in der Station am Syntágma-Platz. Die Kinder werden mit Spielen unterhalten, mit Tanz und Gesang und sie können malen und basteln.

Im Coronet Theater steht heute und bis zum 5. Januar das weltberühmte Ballett "Schwanensee" von Peter Illitsch Tschaikowsky auf dem Spielplan. Es tanzt das Ballett der Oper von Odessa. Die Choreographie stammt von Vladimir Troschtschenko. Das Coronet-Theater befindet sich in der Frynis-Straße 11 in Pangrati.

Im Baráki tou Vassíli stellt heute abend Markos Delivoriás seine neue CD "Pictures of her" vor. Delivoriás wird begleitet von zwei Gitarren und drei Stimmen. Als Gäste werden auch Tania Ensign und Thanássis Zacharópoulos auf der Bühen stehen. Das Baráki befindet sich in der Didótou-Straße 3 in Kolonaki.

Einer der beliebtesten Sänger des Landes, Nikos Papázoglou, setzt seine Auftritte im "Zygó" in der Altstadt Pláka fort. Papázoglou wird Lieder aus seinem langjährigen Schaffen präsentieren. Zusammen mit ihm auf der Bühne stehen noch drei Sängerinnen sowie die Gruppe Loxí Fálanga. Die Adresse des "Zygó" ist Kydathinäon 22.

Die Diven des griechischen Liedes, Charis Alexíou und Elfthería Arvanitáki, stehen in dieser Saison zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Auftrittsort ist das Votanikós in der Kassándras-Straße 19. Beginn der Vorstellung ist 21.30 Uhr.

Mitch Woods, der brillante Instrumentalist, und seine Rocket Eightyeightys sind im Half Note Jazz Club zu Gast. Die Vorstellungen dauern bis zum 6. Januar. Der Club befindet sich im Stadtteil Mets.

Die altbekannten Latin All Stars spielen heute im Palenque-Club in der Farantáton-Straße 41 am Agíou Thomá-Platz auf. Sie interpretieren bekannte und weniger bekannte Melodien vom südamerikanischen Kontinent. (© Griechenland Zeitung)

 

Nach oben