Ausgehtipp: Was läuft im Kino?

  • geschrieben von 
Ausgehtipp: Was läuft im Kino?

Immer donnerstags kommen in Griechenland neue Filme ins Kino. Auch diese Woche wieder kommt eine bunte Mischung an neuen Filmen ins Kino:


Η Υπηρέτρια – The Handmaiden

Der dramatische Thriller spielt im Korea der 1930er Jahre, während der Besatzung durch Japan. Die junge Sookee ist eine Taschendiebin, die sich von der reichen japanischen Erbin Hideko als Dienstmädchen einstellen lässt. Diese Arbeit ist für Sookee Teil eines ausgetüftelten Plans, Ihre Herrin um ihr Vermögen zu erleichtern. Zunächst läuft alles wie geplant, bald ergeben sich jedoch unerwartete Komplikationen.

Inferno

Eine Seuche, die für eine nachhaltige Dezimierung der Menschheit sorgen soll. Robert Langdon (Tom Hanks) erkennt schnell, dass er „Inferno“ entschlüsseln muss, den ersten Teil von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“. Als Langdon ohne Erinnerung in einem italienischen Hospiz erwacht, verbündet er sich mit der Ärztin Dr. Sienna Brooks um gemeinsam mit ihr den Schlüssel zu dem Geheimnis und sein Gedächtnis zu finden.

Η Αποφοίτηση - Bacalaureat

Kompromisse und die Rolle der Eltern werden in dem Film von Cristian Mungiu thematisert. Der Physiker Romeo Aldea lebt mit seiner Tochter Eliza in einer kleinen Bergstadt in Transsylvanien. Sie hat, durch ein Stipendium, die Möglichkeit Psychologie in Großbritannien zu studieren und muss nur noch ihre letzten Prüfungen bestehen, für die gute Schülerin keine Herausforderung. Am Tag vor ihren Prüfungen wird sie attackiert und überfallen, eine Attacke die ihre Zukunft gefährdet. Romeo muss sich entscheiden. Die Situation kann gelöst werden, jedoch nur wenn er gegen Prinzipien verstößt, die er seiner Tochter mit auf den Weg gegeben hat.

Ρισάλτο

Der griechische Film „Risalto“ ist eine Komödie, deren zentrale Handlung sich darum dreht, wie junge Menschen, voller Träume, Ideen und Energie unter dem Gewicht der Eltern, die voller Wunden, Ärger und Traumata sind, erdrückt werden. Und auch die Gesellschaft bietet Ihnen wenig halt, die über einzelne Individuen dominieren möchte.

The Beatles: Eight Days a Week – The Touring Years

In dem Dokumentarfilm „The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years“ wird die legendäre Formation bei ihren frühen Tour-Jahren begleitet, von ihren Anfängen im Hamburger Star Club bis zu ihrem letzten Gig im Candlestick Park in San Francisco 1966. Mithilfe exklusiven, sehr seltenen Bildmaterials entstand unter der Regie von Oscar-Preisträger Ron Howard ein Porträt von vier ganz verschiedenen Persönlichkeiten, die gemeinsam Entscheidungen trafen, Lieder komponierten und als Einheit funktionierten, während sie die Welt im Sturm eroberten.

Πρώτο Ραντεβού - Southside with You

Manchmal braucht es nur eines einzigen glücklichen Tages, um sein Leben für immer zu verändern und das gilt natürlich auch für einen späteren US-Präsidenten: Im Sommer 1989 arbeitet Barack Obama (Parker Sawyers) in einer Anwaltskanzlei in Chicago, wo er Michelle Robinson (Tika Sumpter) kennenlernt, die ihm beratend zur Seite steht. Eines Tages fragt Obama Robinson, ob sie ihn nicht zu einer Kirche begleiten will, wo eine Diskussion über ein Gemeindecenter stattfinden soll. Robinson willigt ein - allerdings nur unter der Bedingung, dass jegliche romantischen Komponenten vom Tisch sind, denn schließlich ist es für sie schon schwer genug, als Frau in der Kanzlei ernst genommen zu werden. Obama nimmt das zur Kenntnis und probiert trotzdem alles in seiner Macht stehende, um die Frau seiner Träume zu erobern. Während sie unterwegs sind, kommen sie sich immer näher und Robinsons anfängliche Ablehnung fängt an, aufzuweichen.

Ο Ενεχυροδανειστής – The Pawnbroker

Der Pfandleiher, so heißt der Film auf Deutsch, ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1964. Sol Nazerman ist Pfandleiher in Spanish Harlem. Als jüdischer Deutscher und KZ-Überlebender emigrierte er nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA. Doch die traumatisch verdrängten Erlebnisse verfolgen ihn: die Verschleppung seiner Familie, die Ermordung seiner Kinder und die Vergewaltigung seiner Frau Ruth durch Nazi-Offiziere - alles musste er hilflos mit ansehen. Nazerman versucht seine zerrüttete Psyche durch äußere Härte und Verschlossenheit zu schützen. Die einzigen, die zeitweise näher zu dem gebrochenen Mann vordringen können, sind sein Mitarbeiter Jesus Ortiz und die Sozialarbeiterin Marilyn Birchfield.

Unser Foto (©www.southsidewithyou.com) zeigt ein Foto aus dem Film ΠρώτοΡαντεβού - Southside with You.

Weitere Ausgehtipps für das Wochenende:

12. bis 21. Oktober
„Dipola“. Futuristische Werke von Jannis Karapanos. Vryssaki, Vryssakiou 17, Plaka, Tel.: 210 3210179.

14. Oktober
„Mittelalterliche Geschichten“. Lieder aus dem deutschen Mittelalter sowie Minnesang. Ensemble Ex Silento. Tobias Schlierf (Gesang, Harfe und Gemshorn) und Dimitris Kountouras (Mittelalterliche Flöten). Anglikanische Kirche St. Paul. Filellinon 27, Syntagma, 210 7234567, www.ticketservices.gr

Bis 30. Oktober
„Panta Rhei“. Skulpturen und Cortenstahlarbeiten, Ölbilder von Herbert Mehler und Sonja Edle von Hoessle. In Zusammenarbeit mit der Galerie Tammen & Partner. Fougaro, Asklipiou 98, Tel.: 27520 47300, www.fougaro.gr

Nach oben