Stefan Zweigs „Angst“

  • geschrieben von 
Stefan Zweigs „Angst“

Die MAERZBUEHNE und NOTOS PLUS präsentieren anlässlich des 75. Todestages von Stefan Zweig seine Novelle „Angst“ in Form einer szenischen Lesung.

„Mit psychologischem Spürsinn gelingt es Zweig, die Innenwelt einer Frau auszuleuchten, nachdem sie in ihrer „trägen, windstillen Ehe“ mit einem erfolgreichen Juristen zur Ehebrecherin geworden war. Scham und die Angst vor dem Verlust der Familie und des Ansehens sind größer als der Mut, sich ihrem Fehltritt zu stellen. Sie wagt es nicht, sich auszusprechen. Ein gefährliches Lügengerüst baut sich auf, das jeden Augenblick einzubrechen droht. Die Nerven liegen blank... bis die Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt...“


Sprache: Deutsch mit griechischen Übertiteln
Wann: Sonntag, 23., Montag, 24. und Mittwoch, 26. April jeweils um 20.30 Uhr
Wo: Kafenion „Ellas", Plateia Plastira 8, 11635 Athen/Pangrati
Eintritt: 10€ (Kartenreservierung unter: oder Vorverkauf in der Buchhandlung NOTOS PLUS, Omirou 15)  

 

(Griechenland Zeitung; Foto: www.facebook.com/maerz.buehne)

Nach oben