Samos Young Artists Festival

  • geschrieben von 
Samos Young Artists Festival
Das „Samos Young Artists Festival“ geht in die achte Runde. Das Musikfestival, organisiert von der Schwarz Foundation aus München, möchte die Grenze zwischen Stilen, Genres und Menschen abschaffen und stattdessen eine Verbindung aufbauen. In Zeiten eines zunehmenden nationalistischen Denkens spielt vor allem das Zusammenbringen verschiedener Kulturen durch die Musik eine große Rolle. Junge Künstler aus unterschiedlichen Nationen versammeln sich um gemeinsam bei diesem Festival aufzutreten.
 
Die Schwarz Foundation ist darauf bedacht, seine Künstler sorgfältig auszuwählen, sodass ein qualitativ künstlerisches Programm geboten werden kann – Klassik, Jazz, Folklore, Gitarre und Percussion bis hin zur Weltmusik. Es ist Tradition des Festivals, neben internationalen Künstlern griechische und türkische Musiker einzuladen. Die künstlerische Leitung wird der Violinist Daniel Nodel übernehmen. Interessierte dürfen sich auf eine siebentätige Reise der Musik und Kultur freuen.
 
Wann: 7. bis 13. August
Wo: Antikes Theater von Pythagorion, auf Samos
Öffnungszeiten: 20.30 Uhr
Eintritt: Pro Konzert 5 €
Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.
 
(Griechenland Zeitung / nk; Foto © KevinDalferth) 
Nach oben