Ein Jazz-Wochenende in Athen

  • geschrieben von 
Foto: © Half Note Jazz Club Foto: © Half Note Jazz Club

Ab diesem Freitag erwartet die Besucher des Half Note Jazz Clubs die nächsten vier Tage originelle und einzigartige Jazz-Musik. Das Trio mit dem Trompetenspieler Erik Truffaz, dem Musiker Sig und dem Schlagzeugspieler Fouad Afra spielt das Konzert mit dem Namen Elegia Session.

Der Half Note Jazz Club hat den Franzosen Erik Truffaz dem griechischen Publikum vor einigen Jahren zum ersten Mal vorgestellt. Heute hat der Jazz-Musiker über 20 eigene Alben herausgebracht und gilt in der modernen europäischen Musikszene als einer der Besten. Sigs Musikstil wiederum ist unkonventionell und außergewöhnlich – ein Mix aus Hip Hop und klassischer Musik. Zusammen mit Fouad Afra, der seine libanesischen Wurzeln auch in seine Musik einfließen lässt, bildet sich so eine bemerkenswerte Gruppe, mit der die Abende im Half Note unvergesslich sein werden.

Wann: 25. bis 28. Januar, Fr. & Sa., jeweils 22.30 Uhr, So. & Mo., jeweils 21.30 Uhr

Wo: Half Note Jazz Club, Trivonianou 17, 116 36 Athen

Eintritt: Tickets sind ab 20 Euro erhältlich.

Weitere Infos: unter 210 9213310 oder www.halfnote.gr

(GZgk)

Nach oben