Kulturtipp: Lament from Epirus

  • geschrieben von 
©Pressebüro der Musikbibliothek ©Pressebüro der Musikbibliothek
Zum Anlass seines Buches „Lament from Epirus: An Odyssey Into Europe’s Oldest Surviving Folk Music “ (Best Book 2018 laut Wall Street Journal) veranstaltet der Musikologe Lambros Liavas zusammen mit dem anerkannten Plattensammler Christopher C. King einen Vortrag. 
Behandelt wird dabei die Eigentümlichkeit der epirotischen Volksmusik mit ihrer Polyphonie. Die anschließende Diskussion wird auf Englisch mit zeitgleicher Übersetzung ins Griechische stattfinden. 
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Botschaft der USA statt. Der Eintritt ist frei.
Wo:  Lilian Voudouri Musikbibliothek Griechenlands, Athen 
Wann: 30. September, 19 Uhr
Weitere Infos hier
(Griechenland Zeitung / dz)
Nach oben