Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps / Redaktion

Redaktion

Webseite-URL:

Zwischen US-Jazz und griechischer Antike : „Tanz der Mänaden“

Am heutigen Donnerstagabend (16.1.) nimmt Sie Manos Saridakis im Athener Half Note Jazz Club mit auf eine musikalische Reise. Inspiriert von der griechischen Mythologie erzählt sie von einer modernen Odyssee, in der sich „eine Flotte von Noten“ aufmacht, um in Amerika die Kultur der alten Griechen wiederzuentdecken.

Idyllisches Festland – stürmische See

  • Freigegeben in Wetter

Heute (16.1.) ist es auf dem Festland bei milden Temperaturen um 15° C meist sonnig. In der Ägäis dominiert ein Kontrastprogramm: starker Wind aus Nord und Gewitter im Süden.

Theodorakis’„Schöne Stadt“ („Omorfi Poli“) in Athener Neu-Inszenierung

Zu Ehren von Mikis Theodorakis, der in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag feiern wird, inszeniert das Megaron Moussikis in Athen ein Musical um das Frühwerk „Omorfi Poli“ („Schöne Stadt“) des griechischen Komponisten und Nationalhelden. Unter der Regie von Jorgos Valaris wurden literarische Texte und Melodien von Theodorakis zu einer Neuauflage der „Schönen Stadt“ verarbeitet.

Athen: zwischen Liebe und Desaster

Unter dem Titel „Liebe und Desaster in Athen“ konnten Kreative bis Ende November Werke einreichen, die sich sowohl mit den schönen, leuchtenden Momenten als auch mit den Schattenseiten der griechischen Metropole auseinandersetzen. Die Kuratoren Mary Cox und Panagiotis Voulgaris haben Stücke von 32 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die bis 1. Februar in der Galerie FokiaNou präsentiert werden.

Diesen RSS-Feed abonnieren