Heute Abend (31. Juli) gibt es für diese Saison die letzte Möglichkeit, Guiseppe Verdis „La Traviata“ im Ambiente des antiken Theaters Herodes Atticus zu erleben.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Odeon des Herodes Atticus ist eine der spektakulärsten Stationen des preisgekrönten Orchestre Philharmonique du Luxembourg, das sich derzeit auf Welttournee befindet. Eines der Highlights des Programmes ist die Performance der klassischen Pianistin Yuja Wang, die mit ihrer fesselnden Kunst weltweit allerhöchstes Lob geerntet hat. Die Brandbreite der Werke reicht von Tchaikovsky über Gershwin und Shostakovich bis hin zu Stravinsky. Die Konzertleitung führt Gustavo Gimeno.

Wo: Odeon des Herodes Atticus, Areopagitou Dionisiou

Wann: 17. Juni, 21 Uhr

Eintritt: Je nach Sitzposition zwischen 28,00 und 100,00 Euro

Weitere Infos: gustavogimeno.com/schedule und greekfestival.gr

(Griechenland Zeitung / jg)

Freigegeben in Ausgehtipps

Mit einer neuen Inszenierung von Vincenzo Bellinis „Norma“ lockt die griechische Nationaloper ins Odeon Herodes Atticus unterhalb der Akropolis. Die Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur Carlus Padriss und dem katalanischen Theaterkollektiv „La Fura dels Baus“ wird nur noch heute Abend auf der Bühne präsentiert. Carmen Giannattasio, italienische Sopranistin, spielt erneut die Hauptrolle der „Norma“. Griechische und englische Übertitel.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Festival Athen / Epidaurus ist ein kulturelles Highlight des griechischen Sommers. Ein buntes Programm aus Theater, Musik, Tanz und Bildenden Künste wartet auf das Publikum.

Freigegeben in Ausgehtipps