Login RSS

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter in der Siemens-Affäre

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft gegen das Unternehmen Siemens Hellas laufen weiter. Journalistischen Informationen zufolge soll der zuständige Staatsanwalt die Aufhebung des Bankgeheimnisses von sämtlichen Personen gefordert haben, die in die Affäre verwickelt sein könnten. Zudem sollen weitere Zeugen vernommen werden. Neue Verdachtsmomente ergeben sich aus der Aussage der Sekretärin des einstigen Siemens-Mangers in Athen, Christoforakis.
is. Hinzu kommen Erkenntnisse aus innerbetrieblichen Untersuchungen, die Siemens selbst vorangetrieben hat. Die Staatsanwaltschaft in Athen will die Voruntersuchungen bis Ende Juni abgeschlossen haben. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb