Der frühere Regierungssprecher Evangelos Antonaros, bisher Mitglied der konservativen Nea Dimokratia (ND), wurde am Samstag aus der Partei ausgeschlossen. Die Initiative dafür soll der Vorsitzende der ND Kyriakos Mitsotakis ergriffen haben. Zuvor hatte Antonaros den ND-Vize Adonis Georgiadis als „rechtsradikal“ bezeichnet.

Freigegeben in Politik

Wegen eines angeblichen Telefonats, das er mit einem Haftinsassen geführt haben soll, hagelt es derzeit Kritik für den griechischen Verteidigungsminister Panos Kammenos. Hintergrund ist das Schiff „Noor 1“. Auf dem Tanker hatten die griechischen Behörden im Jahr 2014 mehr als 2,1 Tonnen Heroin sichergestellt; es war die größte Menge dieser Droge, die jemals auf europäischem Territorium gefunden wurde.

Freigegeben in Politik

Die griechische Terrorgruppe „Bande der Feuerherde“ hat am Donnerstag die Verantwortung für eine Briefbombe übernommen, die an den deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble adressiert gewesen ist. Ein Bekennerschreiben soll folgen.

Freigegeben in Chronik

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte einen Anschlag mit Gaskartuschen auf die Buchhandlung des Vizepräsidenten der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) Adonis Georgiadis im Athener Vororort Kifissia verübt. Es entstand leichter Sachschaden an der Fassade des Gebäudes.

Freigegeben in Politik

Eine der Öffentlichkeit nicht bekannt gegebene Reise des Ministerpräsidenten Alexis Tsipras nach Paris am 29. Januar hat die politische Gerüchteküche in Hellas angeheizt. Der Flug in die französische Hauptstadt erfolgte direkt nach einem offiziellen Besuch von Tsipras in Lissabon anlässlich eines Treffens der EU-Mittelmeerländer; an Bord befand sich die Familie des Premiers. Die Opposition warf dem Regierungsoberhaupt vor, „Ferien mit der Familie zu Lasten des Volkes“ gemacht zu haben.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2