Von den schweren Folgen der Corona-Krise bleibt auch die größte griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines nicht verschont. Die griechische Regierung deutete nun an, dass man dem Unternehmen unter die Arme greifen könnte.
Freigegeben in Chronik

Rückblickend wurde an positive Nachrichten erinnert: Der Jahresanfang habe noch „Anzeichen eines wirtschaftlichen Aufschwungs gezeigt“. Das sagte der Minister für Entwicklung und Investitionen Adonis Georgiadis am Mittwoch während der Vorstellung des Regierungsprogramms zum Neustart der griechischen Wirtschaft nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie.

Freigegeben in Politik

Die Lebensmittelgeschäfte werden angesichts des bevorstehenden orthodoxen Osterfestes (Ostersonntag: 19.4.) am kommenden Sonntag zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet bleiben. Das betrifft vor allem Super- und Minimärkte.

Freigegeben in Politik

Griechenland produzierte am Mittwoch (1.4.) mehr als 700.000 Packungen Desinfektionsmittel. Das teilte der Minister für Entwicklung und Investitionen Adonis Georgiadis mit.

Freigegeben in Politik

Die meisten Coronavirus-Patienten in Griechenland befinden sich in Attika, Thessaloniki, Kastoria, Kozani und Xanthi sowie in den Regionen Ilia und Achaia auf der Peloponnes.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 4