Login RSS
Griechenland / Athen. Ein Wald- und Buschbrand brach in den heutigen Morgenstunden in der Gegend Aixoni in Ano Glyfada, südlich von Athen, aus. Auch Wohnungen befinden sich in der Gefahrenzone. Vor Ort sind starke Einsatzkräfte der Feuerwehr. In der brennenden Gegend waren erst kürzlich Baumbepflanzungen durchgeführt worden.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Samos / Chalkidiki. Heute Morgen um 9.45 Uhr entstand ein Brand auf der Insel Samos in der östlichen Ägäis. Im Kampf gegen die Flammen waren die Feuerwehr, ehrenamtliche Feuerwehrmänner sowie Soldaten und einfache Bürger angetreten. Zwei Löschflugzeuge unterstützten die Brandbekämpfung aus der Luft.
Freigegeben in Chronik
Griechenland. Erneute Brände brachen am gestrigen Donnerstag sowohl nordwestlich von Athen, am Fuße des Parnitha-Gebirges, als auch später auf der Insel Euböa auf größeren Flächen mit Dickicht aus. Bei dem Brand am Parnitha, der sich in der nördlich von Athen gelegenen Gemeinde Thrakomakedones ereignete, kamen 18 bemannte Feuerwehrautos, weitere 32 Feuerwehrmänner, drei Flugzeuge und ein Helikopter zum Einsatz und brachten das mittags entstandene Feuer innerhalb von einer Stunde unter Kontrolle. Für das Feuer soll ein 14-jähriger Junge verantwortlich sein, der mit Feuerwerkkörpern gespielt haben soll. Wohngebiete wurden von den Flammen nicht bedroht.
Freigegeben in Chronik
Die Zahl der Feuer nahm in den letzten Tagen ab. Grund dafür sind die fallenden Temperaturen. Dennoch sind die Löschmannschaften bei der Brandbekämpfung in verschiedenen Teilen Griechenlands weiterhin stark gefordert. Am Fuße des Olymp, dem in der Mythologie gerühmten Sitz der Götter, wütete ein Großbrand, der nur schwer unter Kontrolle zu bringen war. Die Behörden vermutet Brandstiftung, da mehrere kleinere Feuer am Mittwoch zur selben Zeit entflammt waren.
Freigegeben in Chronik
Seite 18 von 18

 Warenkorb