Login RSS
Mittwoch, 03. August 2022 14:53

Hellas und die Seide

Lange Zeit war Griechenland ein wichtiges Zentrum der europäischen Seidenweberei, und noch heute erinnert der Name Metaxourgío (Μεταξουργείο, dt.: Seidenfabrik) für eines der alten, traditionellen Viertel in der Athener Innenstadt daran, dass 1855 dort die bedeutendste Seidenfabrik des gesamten Balkanraums in Betrieb genommen worden war. Chinesische Billigimporte sowie die Verbreitung von Kunstseide ließen das griechische Seidengeschäft im späten 19. Jahrhundert jedoch weitgehend einbrechen.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 15. Juli 2022 14:34

Ruhm und Strafe für Baumeister Daidalos

Walt Disneys Enterich Daniel Düsentrieb erinnert an den brillanten Erfinder aus der griechischen Mythologie. Daidalos stammte aus Athen, war Handwerker, Ingenieur und genialer Baumeister. Seine Werke waren weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Doch hatte jemand bessere Einfälle als er selbst, wurde Daidalos eifersüchtig und hinterhältig.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 05. Juli 2022 15:55

Essbare Stacheltiere

Wehe, Sie haben einen Stachel der an den griechischen Küsten anzutreffenden Seeigel im Fuß! Befeuchten Sie den abgebrochenen Stachel mit Olivenöl, damit er sich von selbst aus Ihrer Haut herauslöst! Die golfballgroβen Nützlinge halten sich bis zu einem Meter Tiefe im Flachwasser auf, ernähren sich vom Algenbewuchs und säubern auf diese Weise das Meer.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 21. Juni 2022 14:39

Nichts geht ohne griechische Tomaten

Ohne die Tomate ist die griechische Küche längst nicht mehr vorstellbar. Was wäre der Bauernsalat ohne die köstlichen Liebesäpfel! Einst von Kolumbus importiert, wurde die Tropenpflanze auch als Goldapfel bezeichnet. Die Tomate wurde in den Anden bereits von den Azteken kultiviert, fand in Europa jedoch erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts Eingang in die griechische Küche. Mit ihren roten Fruchtbällen galt die Gemüseart im europäischen Raum bis um 1820 als bloße Zierpflanze.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 14. Juni 2022 14:38

Gefährliche Pfade: Von Troizen nach Athen

Wer heute von Athen nach Epidauros fährt, folgt in umgekehrter Richtung einem Weg, den in grauer Vorzeit bereits der mythische Held Theseus genommen und dabei seine ersten, ruhmreichen Taten vollbracht hat.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 14

 Warenkorb