Dienstag, 17. Dezember 2019 13:23

Industrielle Romantik in der Domus Art Gallery

Die Domus Art Gallery lädt ab morgen (18.12.) zur Ausstellung von Ioanna Kardiakou unter dem Titel „On the Move“ ein. Die Motive, die zwischen Landschaft, Schiffen und Autos variieren, kreiert die Künstlerin im Stil des Realismus. Gleichzeitig experimentiert sie mit der Gegenstandslosigkeit, dem Expressionismus und nicht zuletzt mit der Collage. Sie erschafft Bilder, die von einem Gefühl der „industriellen Romantik“ geprägt sind.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 13. Dezember 2019 13:14

Spielerische Kunst in Athen: Gruppenausstellung

Die Verbindung von Kunst und Spiel ist fundamental und konstant. Aus diesem Grund lädt die Galerie Zoumboulakis ab morgen (14.12.) zur Gruppenausstellung „Spielzeug“ (gr.: „Paichnidia“) ein. 33 Künstler präsentieren dabei ihre Kreativität und ihr Konzeptuelles Schaffen als „Spiel“ sowie das Spielzeug selbst als Kunst. Sie wollen damit veranschaulichen, dass beide Sachen die Elemente von Freiheit, Pathos und Schöpfung in sich tragen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die Evripides Art Gallery lädt morgen Abend (12.12.) zur Eröffnung ihrer neuesten Ausstellung ein. Titel: „There is more than one Story“. Mehrere junge Künstler zeigen dabei in ihren Werken ihre persönliche Wahrheit, ihre Ansichten und Eindrücke, ihre eigene Geschichte. Sie manifestieren in ihren Arbeiten, dass es ebenso wie im wahren Leben auch in der Kunst differierende Interpretationen der Realität gibt.

Freigegeben in TV-Tipps

Ab heute (22.11.) kann man im Gebäude des Benaki Museums an der Pireos Straße die Ausstellung „Gewebtes. Zeichnen und Tapisserie in Griechenland von 1960 bis heute“ besuchen. Gezeigt werden unter anderem Werke des Künstlers Jannis Faitakis aus den sechziger Jahren, handgemachte Teppiche aus den Siebzigern, von der Initiative „Neue Formen“, Produktionen von Griechen, die sich in Frankreich und England beschäftigten und das in ihre Motive miteinfließen ließen, aber auch Arbeiten zeitgenössischer Künstler von 1980 bis heute.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 21. November 2019 14:05

Ausstellung: Lynda Benglis – Im Raum der Sinne

Die griechische Kulturstiftung NEON präsentiert Werke der Künstlerin Lynda Benglis in Athen. Heute (21.11.) findet die Eröffnung der Ausstellung „In the Realm of the Senses“ (Im Raum der Sinne) statt, die bis zum 15.3.2020 andauern wird.
Die Werkschau der bekannten US-amerikanischen Künstlerin, deren Familie aus Griechenland stammt, ist die erste ihrer Art in einem griechischen Museum. In der Stathatos Villa des „Museums für Kykladische Kunst“ finden sich 30 Objekte, Skulpturen aus verschiedensten Materialien, die ein Panorama der Kunst von Lynda Benglis bieten, von 1969 bis heute.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 2 von 64