Donnerstag, 06. August 2020 14:05

Eine Griechin unter den Todesopfern in Beirut

Unter den Todesopfern und Verletzten, die eine schwere Explosion in Beirut am Dienstagnachmittag forderte, sind auch griechische Staatsbürger. Eine Griechin erlag ihren Verletzungen. Fünf weitere Griechen wurden ebenfalls verletzt, darunter sind zwei Schwerverletzte.

Freigegeben in Politik

Die griechischen Behörden zeigen sich über die Anzahl der neuen Corona-Fälle im Land von Tag zu Tag stärker beunruhigt. Bedenken kommen auch wegen der bevorstehenden Sommerferien auf: Höhepunkt ist der 15. August, wenn Maria Himmelfahrt gefeiert wird. Dann sind die meisten Griechen traditionell in der Sommerfrische.

Freigegeben in Chronik

Hagelschläge sind ein eher untypisches Wetterphänomen für den Sommermonat August in Griechenland. Und dennoch: Am Mittwoch (5.8.) erreichte ein Wettertief namens „Thalia“ Epirus, Westzentralgriechenland, West- und Zentralmakedonien, Thessalien sowie die Ionischen Inseln.

Freigegeben in Chronik

Auf die Einhaltung der hygienischen und sonstigen schützenden Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus machte der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (5.8.) während einer Telekonferenz mit Regierungsmitgliedern aufmerksam.

Freigegeben in Politik

„Die Corona-Situation könnte schnell außer Kontrolle geraten.“ Das stellte der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Coronavirus Sotiris Tsiodras fest. Der Virologe meldete am Dienstag (4.8.) während seines ersten Fernsehauftritts seit mehr als zwei Monaten 121 neue Corona-Fälle.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 162