Am Mittwoch (22.1.) demonstrierten tausende Menschen auf den Ägäis-Inseln Lesbos, Chios und Samos. Gouverneur Moutzouris traf sich in Athen u. a. mit Migrationsminister Mitarakis. Einig war man sich, dass auf den Ägäis-Inseln ein akutes Problem existiert. Für eine mögliche Lösung wurde aber kein gemeinsamer Nenner gefunden.

Freigegeben in Politik

Mit absoluter Mehrheit wurde die neue griechische Staatspräsidentin Sakellaropoulou am Mittwoch von der Volksvertretung gewählt. Nicht nur in Hellas selbst, sondern auch in vielen anderen Staaten – vor allem in der EU – wurde dies als ein großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung der Geschlechter gewertet.

Freigegeben in Politik

„Griechenland und die USA schmieden eine engere strategische Beziehung.“ Dies stellte der US-Außenminister Mike Pompeo in einem Brief fest, den er an Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis adressierte. Demnach sei Griechenland ein „Schlüssel-Verbündeter“ Washingtons im östlichen Mittelmeer und auf dem Balkan. Die Rede war außerdem von einer „erweiterten Sicherheitspartnerschaft zwischen Athen und Washington“. Pompeo sprach zudem von einer „success story“, was die Überwindung einer zehnjährigen Finanz- und Wirtschaftskrise betreffe.

Freigegeben in Politik

Das griechische Parlament verabschiedete am Dienstag zahlreiche Veränderungen, die das griechische Hochschulsystem betreffen. Begünstigt werden sollen private Bildungseinrichtungen, und es soll eine intensivere Verbindung zum Arbeitsmarkt hergestellt werden.

Freigegeben in Politik

Die unabhängige Organisation DiaNEOsis hat sich in einer Studie mit der Migration in Griechenland beschäftigt. Ins Blickfeld genommen wurden dabei die Migranten am Anfang der neunziger Jahre, die Asylsuchenden von heute sowie die Meinung der Griechen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2851