Login RSS

Vom Hotel zum Museum: Das ehemalige „Xenia Hotel“ in Kastoria, der Stadt am gleichnamigen See, im Nordwesten Griechenlands, soll in Zukunft als Museum fungieren. Exponate aus dem Byzantinischen Museum werden nach der Restauration in der 1.961 Quadratmeter großen, ehemaligen Touristenherberge ausgestellt.

Freigegeben in Kultur
Mittwoch, 08. September 2021 11:32

Hamam in Chania wird zur Kunstgalerie

In Chania auf Kreta wurde eines der alten türkischen Bäder – auch Hamams genannt – auf dem Kasteli-Hügel zu einer Kunstgalerie umfunktioniert. Dort wird es nun Ausstellungen von Gemälden, Keramiken, Fotografien und Skulpturen geben, aber auch andere kulturelle Veranstaltungen.

Freigegeben in Kultur

Im Mai diesen Jahres öffnete das Philhellenismus-Museum in Nea Psychiko erstmalig seine Pforten. Am Mittwoch (7. Juli) um 19 Uhr folgt nun die offizielle Eröffnungsfeier. Im Rahmen der Zeremonie werden seitens der Gesellschaft für Hellenismus und Philhellenismus (SHP) Ehrenurkunden sowie die sogenannte „Lord Byron-Medaille“ an 15 Nachkommen wichtiger Philhellenen aus der ganzen Welt überreicht.

Freigegeben in Kultur

Das neu eingerichtete Philhellenismus-Museum in Athen öffnet gerade rechtzeitig zum 200-Jahr-Jubiläum seit dem Ausbruch des Unabhängigkeitskampfes der Griechen gegen die osmanische Herrschaft. Mit dem heutigen 20. Mai steht die Institution im Stadtteil Neo Psychiko endlich Interessierten zur Verfügung und präsentiert auf vier Etagen höchst attraktive Objekte, die mit dem Befreiungskrieg in Verbindung stehen.

Freigegeben in Kultur

Eine wichtige, aber arg unterbeleuchtete archäologische Stätte in Athen soll endlich den ihr gebührenden Platz erhalten: die Akademie des Platon. Zugleich soll dort ein neues Antikenmuseum der Stadt Athen entstehen.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 24

 Warenkorb