USA / New York. Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Währung, Olli Rehn, äußerte sich in einem Beitrag im Wallstreet Journal zuversichtlich, dass Griechenland seine gegenwärtige Wirtschafts- und Fiskalkrise überwinden werde. Gleichzeitig distanziert sich Rehn von der Auffassung, dass Griechenland seine öffentlichen Schulden von 300 Mrd. Euro umschulden müsse. „Ich bin mir bewusst, dass das griechische Reformbestreben die Sorgen nicht vermindert hat, dass Athen noch gezwungen werden könnte, eine Umschuldung durchzuführen ...
Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 31. Oktober 2011 16:06

Zypernfrage in New York besprochen P

Am Sonntag hat in New York eine zweitägige Gesprächsrunde für eine Lösung der Zypernfrage begonnen. An den Konsultationen nimmt außer dem Zypernpräsidenten Dimitris Christofias und dem Vertreter Nordzyperns, Dervis Eroglou, auch der UN-Sonderbeauftragte für Zypern Alexander Downer teil. Anwesend sein werden zudem weitere Vertreter beider Landesteile. Ziel sei es vorerst, Probleme wie Vermögensfragen, Politik und Staatsbürgerschaft zu lösen. Die Verhandlungen am Sonntag sollen Downer zufolge „lebhaft" und „produktiv" gewesen sein.
Freigegeben in Politik
Griechenland / USA. Der stellvertretende Außenminister Dimitris Droutsas wird sich heute Abend griechischer Zeit mit dem UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon in New York treffen. Zentrales Thema der Gespräche wird die Zypernfrage sein. Der UNO-Generalsekretär hat bereits seine Zufriedenheit über die Verhandlungen zum Ausdruck gebracht. Droutsas befindet sich seit Dienstag zu einem offiziellen Besuch in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Freigegeben in Chronik
Premier und Außenminister Jorgos Papandreou wird vom 20. bis zum 22. September nach New York reisen, um dort an der 65. UN-Generalversammlung teilzunehmen. Begleitet wird er vom stellvertretenden Außenminister Dimitris Droutsas.
Freigegeben in Politik
USA/ New York. Vom UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon wurde am Donnerstag der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus I., empfangen. In Begleitung des Patriarchen befanden sich der Erzbischof von Amerika, Dimitrios, und der griechische Botschafter Anastassis Mitsialis. Gesprächsthema war u.
Freigegeben in Politik