Login RSS
Dienstag, 22. Januar 2013 14:56

Griechenland bei der Grünen Woche in Berlin P

Die ausländischen Touristen sollen in Griechenland mit den heimischen lokalen Produkten bekannt gemacht und danach als deren „Botschafter“ fungieren. Das betonte der Minister für Agrarentwicklung Athanassios Tsaftaris im Rahmen der Grünen Woche in Berlin. Gemeinsam mit seiner deutschen Amtskollegin Ilse Aigner eröffnete er am Wochenende den Pavillon mit den griechischen Ständen. Deutschland zählt zu den wichtigsten Abnehmern von griechischen Landwirtschaftsprodukten. Tsaftaris wies darauf hin, dass in Deutschland vor allem bei Olivenöl, Molkereiprodukten, Getränken und Fisch eine zunehmende Nachfrage zu beobachten sei.
Freigegeben in Wirtschaft
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und sein griechischer Amtskollege Nikos Dendias vereinbarten in dieser Woche in Berlin, die Zusammenarbeit zur Unterstützung des Reformprozesses und des Wirtschaftswachstums in Griechenland fortzuführen. „Griechenland durchläuft gegenwärtig einen schwierigen Reformprozess, der nun anfängt, erste Früchte zu tragen. Das verdient unsere Anerkennung“, sagte Gabriel nach dem Treffen gegenüber Journalisten. Ein Globaldarlehen der KfW von über 100 Mio. Euro soll die griechische Förderbank „Institution for Growth“ in die Lage versetzen, die kleinen und mittleren Unternehmen finanziell zu unterstützen, fuhr Gabriel fort.
Freigegeben in Politik
Der frühere Finanzminister Jannis Stournaras übernimmt das Amt des Gouverneurs der Bank von Griechenland. Diese Entscheidung wurde am Mittwoch gefällt. Ebenfalls am Mittwoch hat sich Stournaras in Berlin mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble getroffen. Letzterer zeigte sich davon überzeugt, dass sich die Politik der griechischen Regierung auch nach der Kabinettsumbildung vom Montag nicht ändern werde. Das neue Oberhaupt der Bank von Griechenland versicherte seinem bisherigen Amtskollegen Schäuble, dass Athen die Reformmaßnahmen fortsetzen werde.
Freigegeben in Politik
Am Freitag und Samstag dieser Woche reist der griechische Ministerpräsident Antonis Samaras zu einem offiziellen Besuch nach Berlin. Bereits am Ankunftstag steht ein Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Programm. Während eines gemeinsamen Arbeitsessens werden sie europapolitische und bilaterale Themen sowie die Lage in Griechenland besprechen. Der Deutschland-Besuch von Samaras steht im Rahmen eines Wirtschaftskongresses unter dem Motto „Strategien für mehr Wachstum“, den die Süddeutsche Zeitung in Berlin organisiert. Beleuchtet werden soll dort, „mit welchen Wachstumsstrategien sich Unternehmen und Politik für die Zukunft rüsten können“.
Freigegeben in Politik
Mittwoch, 02. Januar 2013 15:12

Spitzenpolitiker reisen nach Berlin

Nach Deutschland reisen in den kommenden Tagen Staatspräsident Karolos Papoulias und  Ministerpräsident Antonis Samaras. Papoulias wird bereits am Sonntag in Berlin erwartet. Eingeladen wurde er von seinem deutschen Amtskollegen Joachim Gauck. Gemeinsam werden sie am Montag die Ausstellung „Mythos Olympia. Kult und Spiele“ im Martin-Gropius-Bau besuchen.
Freigegeben in Politik
Seite 15 von 18

 Warenkorb