Griechenland sei ein „wesentlicher und strategischer Partner der USA“. Das stellte der US-Außenminister Mike Pompeo in dieser Woche anlässlich eines offiziellen Besuches in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki fest. Es handelt sich um die zweite Visite dieser Art innerhalb eines Jahres. Im Mittelpunkt steht eine bilaterale Rüstungskooperation, aber auch die Sicherheit im östlichen Mittelmeer und in der Ägäis.

Freigegeben in Politik

Vor dem Hintergrund, dass die bilateralen Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei immer heftiger kriseln, sah sich am Mittwoch (26.8.) US-Präsident Donald Trump zum Einschreiten genötigt.

Freigegeben in Politik

In dieser Woche wurden sowohl in Washington als auch im Kreml die neuen Botschafterinnen Griechenlands akkreditiert. Bei Alexandra Papadopoulou handelt es sich um die erste weibliche Botschafterin Griechenlands in den USA; bisher fungierte sie als Direktorin des diplomatischen Büros von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis.

Freigegeben in Politik

„Griechenland und die USA schmieden eine engere strategische Beziehung.“ Dies stellte der US-Außenminister Mike Pompeo in einem Brief fest, den er an Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis adressierte. Demnach sei Griechenland ein „Schlüssel-Verbündeter“ Washingtons im östlichen Mittelmeer und auf dem Balkan. Die Rede war außerdem von einer „erweiterten Sicherheitspartnerschaft zwischen Athen und Washington“. Pompeo sprach zudem von einer „success story“, was die Überwindung einer zehnjährigen Finanz- und Wirtschaftskrise betreffe.

Freigegeben in Politik

Verteidigungsminister Nikos Panagiotopoulos äußerte sich am Mittwoch (8.1.) in einem Fernsehinterview über den geplanten Kauf von Kampfjets des Typs F-35, wie es Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in dieser Woche während eines offiziellen USA-Besuches angekündigt hatte.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6