Login RSS

„Mit tiefer Rührung und Respekt ehren wir heute diejenigen, die ihr Leben aus Liebe für das Leben geopfert haben, weil sie sich nicht in Sklaverei erniedrigen wollten.“ Mit diesen Worten gedachte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou des 195. Jahrestages des sogenannten „Exodos“ der Verteidiger von Mesolongi.

Freigegeben in Politik

Seit 1974 erlebt Griechenland „die längste Zeit einer reifen und gefestigten Demokratie“ in seiner jüngeren Geschichte. Das stellte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Donnerstag (8.4.) während eines Kongresses der Wirtschaftszeitschrift Economist unter dem Titel „Griechenland: 200 Jahre wirtschaftliche Präsenz“ fest.

Freigegeben in Politik

Seit mehr als einem Jahrhundert wird am 8. März der Internationale Weltfrauentag gefeiert. In Griechenland hat das weibliche Geschlecht allerdings erst seit einem halben Jahrhundert das Recht zu wählen und selbst ins Parlament gewählt zu werden. Seit einem Jahr hat mit Katerina Sakellaropoulou eine Frau das oberste Staatsamt inne.

Freigegeben in Politik

Angesichts der Beteiligung Griechenlands an den Gesprächen über eine Lösung der Zypernfrage bedankte sich der zyprische Außenminister Charalambos Petridis bei der griechischen Präsidentin Katerina Sakellaropoulou während eines Treffens am Dienstag (16.2.) in Athen.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 22. September 2020 09:56

Bemühungen um ein wiedervereintes Zypern

„Wir ziehen an einem Strang bei unseren Bemühungen für Frieden und die Wiedervereinigung Zyperns.“ Das stellte am Montag (21.9.) die griechische Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou während eines offiziellen dreitägigen Besuches in Nikosia fest.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 4

 Warenkorb